merken
PLUS Sachsen

Wo gilt in Sachsen die 15-Kilometer-Regel?

Die meisten Landkreise oder Städte haben den 15-Kilometer-Radius aufgehoben. Unsere Karte zeigt, wo in Sachsen die Regel gilt - und wo nicht.

Spazieren gehen, Sport an der Luft oder Einkaufen an einem Ort, der weiter als 15 Kilometer weg ist. In Sachsen ist das teils möglich, teils nicht. Ein Ausflug nach Torgau etwa muss noch warten.
Spazieren gehen, Sport an der Luft oder Einkaufen an einem Ort, der weiter als 15 Kilometer weg ist. In Sachsen ist das teils möglich, teils nicht. Ein Ausflug nach Torgau etwa muss noch warten. ©  [M] dpa, Jan Woitas/Sächsische.de

Dresden. Mal wieder aufs Land an die Luft oder per Click & Collect etwas in der Stadt zum Abholen bestellen? Wer das in Sachsen will, muss erstmal überprüfen, ob an seinem Ziel- oder Wohnort noch der Bewegungsradius gilt. Zumindest dann, wenn die Orte weiter als 15 Kilometer auseinander liegen. Seit Inkrafttreten der aktuellen Corona-Schutzverordnung herrscht in Sachsen in Bezug auf die Radiusregel keine Einheitlichkeit.

Wo gilt die Regel denn nun, und wo nicht? Diese Karte zeigt es: Bei Rot 🔴 bleibt man nach 15 Kilometern stehen, bei Grün 🟢 darf man weiter gehen.

PPS Medical Fitness GmbH
Physiotherapie bei PPS Medical Fitness
Physiotherapie bei PPS Medical Fitness

Krankengymnastik, Bewegungsbad, physikalische Therapie, Lymphdrainage, Massagen, Outdoor-Training - PPS Medical Fitness ist für Ihre Unterstützung rundum aufgestellt.

Was bedeutet die 15-Kilometer-Regel eigentlich?

Ziel der Bestimmung ist, dass durch eine geringere Mobilität der Menschen die überregionale Verbreitung des Coronavirus gebremst wird. Sachsen hat sich zwar in der neuen Verordnung seit 15. Februar dazu entschieden, an Ausgangsbeschränkungen und Ausgangssperre festzuhalten, die Geltung dieser Regeln aber den Landkreisen und kreisfreien Städten überlassen. Allerdings unter zwei Bedingung:

  • Die Wocheninzidenz des Freistaates muss mehr als fünf Tage unter 100 liegen.

  • Zusätzlich darf auch in dem jeweiligen Landkreises oder der Stadt der Inzidenzwert fünf Tage lang nicht über 100 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner klettern.

Trifft beides zu, dürfen Einkäufe, Sport und Bewegung im Freien auch außerhalb des 15-Kilometer-Radius' stattfinden. Das Verlassen des Radius' für "touristische Zwecke" bleibt allerdings auch weiterhin verboten. Der Umkreis, in dem sich Menschen bewegen dürfen, ist individuell und richtet sich nach der genauen Wohnadresse - und nicht nach der Ortsgrenze des Wohnortes.

Wie finde ich heraus, wo mein 15-Kilometer-Radius endet?

Die 15-Kilometer-Regel hat es bereits im Frühjahr 2020 gegeben. In Sachsen wurde sie im Dezember mit dem erneuten Lockdown wieder eingeführt. Doch wie merkt man, ob man sich nun etwa bei einer Wanderung noch innerhalb oder schon außerhalb des erlaubten Radius' bewegt?

Weiterführende Artikel

Corona: Kippt die Lage im Vogtland?

Corona: Kippt die Lage im Vogtland?

In Sachsen sinken die Infektionszahlen - nur im Vogtland nicht. Der Landkreis verschärft nun seine Maßnahmen - und der Landrat warnt Besucher.

Kreis SOE: Landrat nennt neue Lockdown-Regel

Kreis SOE: Landrat nennt neue Lockdown-Regel

Michael Geisler (CDU) will auch dann nicht lockern, wenn dies nach RKI-Zahlen möglich wäre. Stattdessen macht er eine andere Ansage.

Stellt sich nun nur noch eine Frage: Wie lange wird es dabei bleiben, dass von Landkreis zu Landkreis unterschiedliche Ausgangsregeln gelten? Die Antwort: Mindestens bis 7. März. Denn so lange gilt die aktuelle Corona-Verordnung in Sachsen.

Mehr zum Thema Sachsen