Sachsen
Merken

Kommentar zur Isolationspflicht: Wer Corona hat, muss zu Hause bleiben!

Corona-Infizierte müssen mindestens fünf Tage lang zu Hause bleiben. Die FDP will eine Aufhebung der Isolationspflicht. Diese Debatte kommt zur Unzeit. Ein Kommentar.

Von Andrea Schawe
 2 Min.
Teilen
Folgen
© dpa

Mitten in der Sommerwelle sollen Corona-Infizierte arbeiten gehen. Einen schlechteren Zeitpunkt für diesen Vorschlag könnte es kaum geben. Denn die Infektionsfälle nehmen rasant zu, die Dunkelziffer ist extrem hoch, weil nicht mehr kostenlos getestet wird. Viele positive Selbsttests werden dem Gesundheitsamt gar nicht gemeldet.

Die Zahl der Covid-Patienten in den Krankenhäusern steigt seit Wochen, genau wie die Zahl der Todesfälle. Nach Angaben der Deutschen Krankenhausgesellschaft liegen bundesweit fast doppelt so viele Patientinnen und Patienten in den Kliniken wie im Juli 2021.

Auch ohne Symptome ist Corona ansteckend

Deswegen sollte weiterhin gelten: Wer mit Corona infiziert ist, bleibt bitte zu Hause – wie bei anderen Krankheiten auch. Symptomlose Corona-Infizierte können andere anstecken. Fällt die Isolationspflicht weg, würden die Fallzahlen noch deutlicher steigen – und mit jeder Infektion auch die Wahrscheinlichkeit von schweren Verläufen, Post- oder Long-Covid. Das kann nicht das Ziel sein.

Mehr Ansteckungen bedeuten mehr Erkrankungen – auch bei Mitarbeitern der kritischen Infrastruktur. Denn die Ursache der Personalausfälle ist nicht die Isolationspflicht, sondern ein hochansteckendes Virus. Auch milde Erkrankungen dauern in der Regel mindestens eine Woche. Jede Ansteckung ist deshalb dringend zu vermeiden – nicht nur im Gesundheitswesen.

Anzeige
So sparen Sie an der Tanksäule!
So sparen Sie an der Tanksäule!

Die ept-Karte ist die ultimative Tankkarte für Sie in der Region. Es warten Rabatte beim Tanken, Waschen und im Shop. EPT-Tankstellen finden Sie in und rund um Dresden reichlich! Hier gibt es alle Infos!

Die Bundesregierung täte gut daran, sich ernsthaft auf den Herbst vorzubereiten. Ohne verantwortungsvolle Maßnahmen fällt die nächste Corona-Welle sonst noch stärker aus.