merken
PLUS Meißen

Wieder ein Corona-Fall im Landkreis Meißen

Die meisten Urlauber lassen sich von der Pandemie nicht abschrecken, fand eine neue Studie heraus. Die beliebtesten Reiseziele sind aber eine Überraschung.

Ein Mann mit Mundschutz geht am Strand von Santa Cruz. Die Kanaren gehören zu den Lieblings-Urlaubszielen der Deutschen. Doch seit Anfang September besteht eine Reisewarnung. Trotz Corona zieht es die Deutschen ins Ausland.
Ein Mann mit Mundschutz geht am Strand von Santa Cruz. Die Kanaren gehören zu den Lieblings-Urlaubszielen der Deutschen. Doch seit Anfang September besteht eine Reisewarnung. Trotz Corona zieht es die Deutschen ins Ausland. © Andres Gutierrez/dpa

Meißen. Wieder ein kleiner Anstieg. Im Landkreis Meißen gibt es bislang 273 positiv auf das Virus Sars-Cov-2 getestete Personen. Das teilte das Landratsamt am Freitag mit. Damit ist seit dem Vortag eine Person hinzugekommen. Fünf Personen befinden sich noch in der behördlich angeordneter Quarantäne. Zudem sind 29 Kontaktpersonen von positiven Fällen identifiziert worden. Im Krankenhaus  ist aktuell keine Person stationär aufgenommen. 20 Personen sind insgesamt gestorben. 

Zwei Kurven mit leichtem Drang nach oben. 
Zwei Kurven mit leichtem Drang nach oben.  © Gesundheitsamt Meißen
Wieder ein kleiner Anstieg.
Wieder ein kleiner Anstieg. © Gesundheitsamt Meißen
Radebeul liegt vorn.
Radebeul liegt vorn. © Gesundheitsamt Meißen
Die mittlere Altersgruppe ist am stärksten betroffen.
Die mittlere Altersgruppe ist am stärksten betroffen. © Gesundheitsamt Meißen
Die rote Linie ist noch weit entfernt.
Die rote Linie ist noch weit entfernt. © Gesundheitsamt Meißen

Die Sehnsucht nach Urlaub ist auch in Pandemiezeiten ungebrochen. Laut einer aktuellen Studie der IUBH Internationalen Hochschule mit dem ADAC unter über 2.600 ADAC-Kunden und Mitgliedern verspürt fast die Hälfte der Umfrageteilnehmer große bis sehr große Reiselust. Über 60 Prozent planten, noch in diesem Jahr zu verreisen. Über 63 Prozent mussten in diesem Jahr bereits eine Reise stornieren oder umbuchen. 

Stars im Strampler aus Meißen
Stars im Strampler aus Meißen

Hier werden Fotos von Neugeborenen aus der Region gezeigt oder die im Landkreis Meißen Verwandtschaft haben. Vielleicht ist auch Ihr Bild bald dabei?

Wider Erwarten steht nicht Deutschland an der Spitze der Reiseziele, sondern das europäische Ausland. Erst danach folgt Deutschland mit 40 Prozent. Die meisten fahren mit dem Auto in den Urlaub (60 Prozent), nur noch 16 Prozent möchten fliegen. Zehn Prozent fahren mit dem Wohnmobil. Die beliebtesten Unterkünfte sind Ferienwohnungen (45 Prozent) vor Hotels (36 Prozent). Trotz des Online-Booms buchen 30 Prozent ihren Urlaub noch immer im Reisebüro. Verstärkte Nachfrage gibt es in Corona-Zeiten für Zusatzleistungen wie Reiserücktrittsversicherungen und weitere Schutzleistungen. Über 50 Prozent wünschen sich vom Reisebüro sofortige Benachrichtigungen über Reisewarnungen und geänderte Bestimmungen.

Die Umfrage fand online vom 16. bis 25. Juli statt. 

Mehr zum Thema Meißen