SZ + Meißen
Merken

Meißen: Neuer Rekord an Corona-Infektionen

Im einem zweiten Pflegeheim im Landkreis kam es zu einem Virus-Ausbruch. 22 Personen sind betroffen. Ein weiterer Covid-Patient ist gestorben.

Von Ulf Mallek
 2 Min.
Teilen
Folgen
Wieder ein Corona-Ausbruch in einem Pflegeheim. Diesmal ist das Pflegezentrum Romy Christoph am Dorfplatz in Röderau betroffen. Elf Mitarbeiter und elf Bewohner sind positiv getestet worden.
Wieder ein Corona-Ausbruch in einem Pflegeheim. Diesmal ist das Pflegezentrum Romy Christoph am Dorfplatz in Röderau betroffen. Elf Mitarbeiter und elf Bewohner sind positiv getestet worden. © Sebastian Schultz

Meißen. Das Virus ist nicht zu stoppen. Im Vergleich zum Vortag gibt es im Landkreis Meißen 72 neu infizierte Personen. Das ist der bislang höchste Wert an Neuinfektionen für einen Tag, teilte das Landratsamt am Freitag mit. Betroffen sind insbesondere zwei Seniorenpflegeeinrichtungen. Im Pflegeheim „Schöner Blick“ in Nossen sind jetzt 23 Bewohner sowie 21 Mitarbeiter positiv getestet. Alle dort bestätigten Fälle sind in der aktuellen Statistik  bereits erfasst.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Meißen