merken
PLUS Pirna

Warum jetzt Tests im Heidenauer Bad?

Die DLRG macht allen ein Angebot, das nicht ganz uneigennützig ist. Auch mit Blick auf die Badesaison. Drei Gründe führten zur Entscheidung der Lebensretter.

Wenn das Heidenauer Albert-Schwarz-Bad wieder öffnen darf, wird die neue Rutsche eingeweiht und können sich Besucher, wenn notwendig, auch testen lassen.
Wenn das Heidenauer Albert-Schwarz-Bad wieder öffnen darf, wird die neue Rutsche eingeweiht und können sich Besucher, wenn notwendig, auch testen lassen. © Daniel Schäfer

Ab 3. Mai befindet sich auch im Rettungsschwimmer-Stützpunkt der DLRG im Heidenau Bad eine Teststation. Die ist zunächst nur montags von 8 bis 11 Uhr und donnerstags von 13 bis 16 Uhr geöffnet. Termine können aber auch individuell für andere Zeiten vereinbart werden. Es ist die zweite öffentliche Einrichtung in Heidenau neben dem großen Testcenter der Johanniter auf der Zschierener Straße. Vor allem montags könnte das Bad den Ansturm dort vielleicht etwas reduzieren.

Die Entscheidung der Deutschen Lebensrettungsgesellschaft für das Angebot ist über ein paar Wochen gewachsen. Es gab im Wesentlichen drei Gründe, sagt DLRG-Chef Lars Franke.

Anzeige
Live-Talk zur Baustelle Großenhainer Straße
Live-Talk zur Baustelle Großenhainer Straße

Die Stadt Dresden und die DVB laden alle interessierten Bürger am 18. Mai 2021 18:00 Uhr zu einer Live-Talk-Sendung ein und beantworten Fragen.

Drei Gründe fürs Testen im Bad

Der erste Grund: Er ist der naheliegendste. Wenn Freizeiteinrichtungen in geraumer Zeit öffnen dürfen und die Voraussetzung ein Negativtest ist, dann haben Badbesucher in Heidenau ein Problem weniger. "Wir hoffen zwar, dass es die Auflage nicht gibt, aber für den Fall dass, sind wir vorbereitet", sagt Lars Franke. Der Aufwand für Badbesucher ist dann so gering wie möglich. Natürlich würden die Testzeiten dann erweitert und den Badöffnungszeiten angepasst.

Zweiter Grund: Die DLRG hofft, mit ihrem Testangebot einen Beitrag zur Pandemiebekämpfung zu leisten. Der Verein kann dabei bereits auf erfahrene Tester zurückgreifen, die zum Beispiel Anfang des Jahres in den Schulen eingesetzt waren.

Weiterführende Artikel

Gratis testen? Hier ist das in SOE möglich

Gratis testen? Hier ist das in SOE möglich

In vielen Kommunen im Kreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge können sich Bürger kostenlos auf den Corona-Virus testen lassen. Das Netz soll noch weiter wachsen.

Heidenau: Anstehen für den Coronatest

Heidenau: Anstehen für den Coronatest

Montagfrüh ist der Andrang bei den Johannitern am größten.

Dritter Grund: Ganz speziell richtet sich das Angebot auch an Sportvereine, die mit Kindern unter 14 Jahren in Gruppen bis fünf Personen Sport im Freien durchführen dürfen. Dafür müssen Übungsleiter einen tagaktuellen Negativtest haben. "Wir haben selbst bemerkt, dass es für Vereine organisatorisch und finanziell schwierig ist, Testungen vor jeder Einheit zu gewährleisten", sagt Franke. Auch dabei will die DLRG unterstützen und bietet deshalb auch Testtermine außerhalb der genannten Zeit an.

Termine für Vereine und Firmen können unter 03529 512346 vereinbart werden.

Mehr Nachrichten aus Pirna und Heidenau lesen Sie hier.

Den täglichen kostenlosen Newsletter können Sie hier bestellen.

Mehr zum Thema Pirna