SZ + Sachsen
Merken

Auf Test-Tour im Corona-Risikogebiet

Seit die Zahlen in der Sächsischen Schweiz extrem steigen, hilft das Rote Kreuz dem überlasteten Amt mit Corona-Tests. Vom Hausbesuch bei infizierten Rentnerinnen.

Von Franziska Klemenz
 9 Min.
Teilen
Folgen
Christopher Neidhardt (l.) und Kay Hoffmann testen in der Sächsischen Schweiz Menschen auf Corona. Der Landkreis hat Ehrenamtliche wie sie zur Hilfe gerufen, weil das Gesundheitsamt überlastet ist.
Christopher Neidhardt (l.) und Kay Hoffmann testen in der Sächsischen Schweiz Menschen auf Corona. Der Landkreis hat Ehrenamtliche wie sie zur Hilfe gerufen, weil das Gesundheitsamt überlastet ist. © Ronald Bonß

Hühner zetern durcheinander, Kürbisköpfe wachen über Tür und Garten, welkes Laub weht über leere Beete. Plötzlich platzen Männer in die ländliche Idylle, die aussehen, als wenn sie aus dem Weltraum kämen. Weiße Anzüge umhüllen ihre Körper, Brillen und Masken die Gesichter. Dass in einer Woche Halloween, das Fest der Verkleidungen gefeiert wird, ist nicht der Grund für ihren Auftritt. Die beiden Männer klingeln nicht, um Süßigkeiten zu erbetteln. Sie sind gekommen, um Speichel abzuholen. Ihre Mission sind Corona-Tests, ihr Auftraggeber das Rote Kreuz.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Sachsen