merken
PLUS Löbau

So geht's mit dem "Kleinen Grenzverkehr"

Der Lockdown in Tschechien betrifft auch die Region. Kann ich jetzt noch schnell rüber zum Tanken?

Tschechien im Lockdown. Was bedeutet das für den "Kleinen Grenzverkehr"?
Tschechien im Lockdown. Was bedeutet das für den "Kleinen Grenzverkehr"? © Archiv: Matthias Weber/photoweber.de

Tschechien im Lockdown. Die Menschen dürfen nur noch für das Nötigste ihr Haus verlassen. Im Oberland, Zittau, dem Osterzgebirge und der Sächsischen Schweiz herrscht ein reger gegenseitiger Grenzverkehr. Welche Auswirkungen hat die aktuelle tschechische Corona-Maßnahme auf die Region?

Mal schnell zum günstigen Tanken oder zum Einkauf über die tschechische Grenze? Erst vor wenigen Wochen hatte die Sächsische Staatsregierung diesen "Kleinen Grenzverkehr" ins Nachbarland geregelt, damit solche kurzen Touren in das zum Riskogebiet erklärte Land auch möglich sind, ohne sich nach einem kurzen Tankausflug in Quarantäne begeben zu müssen. Und ganz offensichtlich kann es auch weiterhin bei dieser Regelung bleiben. Von deutscher Seite jedenfalls wird niemand vom Grenzübertritt in die eine oder andere Richtung abgehalten.

Anzeige
Ihre Berufserfahrungen sichtbar machen
Ihre Berufserfahrungen sichtbar machen

Der neue „ValiKom Transfer“ - Alle Verfahren der IHK Dresden und Handwerkskammer Dresden wurden bisher erfolgreich beendet!

„Die Entscheidung der Tschechen hat keinen Einfluss auf das Konzept der Bundespolizei", informiert Pressesprecher Marcel Pretzsch von der Bundespolizeidirektion auf SZ-Anfrage, und: "Mir wäre auch nicht bekannt, dass die Bundespolizei ab morgen mit verstärkten Kräften Einsätze oder Kontrollen an der Grenze vornehmen würde.“ Der Bundespolizei sei dagegen nicht bekannt, ob die tschechische Seite Maßnahmen gegen den "Kleinen Grenzverkehr" einleiten würde.

Weiterführende Artikel

Westpark-Center schließt Tschechen aus

Westpark-Center schließt Tschechen aus

Das Zittauer Sportzentrum befürchtet offenbar Corona-Ansteckungen und verlangt deshalb negative Tests.

Tschechien schließt die Grenze für Touristen

Tschechien schließt die Grenze für Touristen

Einreisen nach Tschechien sind nur noch aus triftigem Grund erlaubt. Die Grenzen werden aber nicht kontrolliert. Noch ist kleiner Grenzverkehr möglich.

Vorerst keine touristischen Reisen nach Tschechien

Vorerst keine touristischen Reisen nach Tschechien

Das Auswärtige Amt hat die Reisewarnung nach Tschechien aktualisiert. Demnach dürfen Deutsche erst mal keinen Urlaub im Nachbarland machen.

Sie wollen schon früh wissen, was gerade zwischen Oppach und Ostritz, Zittauer Gebirge und A4 passiert? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter "Löbau-Zittau kompakt".

Mehr Nachrichten aus Löbau und Umland lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Zittau und Umland lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Löbau