merken
PLUS Politik

Wird das Sachsens neue Corona-Verordnung?

Sachsens Regierung strickt an einer neuen Corona-Verordnung und gerät dabei unter Zeitdruck. So könnten die neuen Regeln aussehen.

Welche Regeln werden Sachsens Gesundheitsministerin Petra Köpping (SPD) und Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) kommende Woche vorstellen.?
Welche Regeln werden Sachsens Gesundheitsministerin Petra Köpping (SPD) und Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) kommende Woche vorstellen.? © Sebastian Kahnert/dpa

Dresden. Am Dienstag kommender Woche stehen im Dresdner Koalitionskabinett von CDU, Grünen und SPD wichtige Entscheidungen über die ab dem 15. Februar notwendige neue Corona-Schutzverordnung an. Ungelöste Probleme gibt es im Vorfeld noch viele. Die Übersicht:

Schulen

Für die Wiederöffnung der Schulen gibt es zumindest einen Plan: Demnach könnten Grundschulen künftig bei einem Inzidenzwert unter 100 wieder den eingeschränkten Regelbetrieb aufnehmen. Grundschulen in Regionen mit höheren Inzidenzwerten blieben geschlossen.

Anzeige
„njumii hat mein Leben verändert“
„njumii hat mein Leben verändert“

Von der Verkäuferin zur Personalrecruiterin: Bianka Leipert hat mit Mitte 30 ihren Abschluss als kaufmännische Fachwirtin gemacht.

Für weiterführende Schulen wird die Aufnahme des Wechselunterrichts ab dem 8. März geprüft. Es gibt aber einen Haken: Da Bund und Länder erst am kommenden Mittwoch über das weitere Vorgehen verhandeln wollen, scheut sich Sachsen noch, sich bereits vorab auf eigene Schulregeln festzulegen.

Einzelhandel

Hier besteht dasselbe Problem. Während Sachsen das Öffnen von bislang geschlossenen Geschäften ab einem Inzidenzwert unter 50 plant, sind auf Bundesebene Grenzwerte unter 25 oder sogar unter 10 im Gespräch. Auch hier bleibt es deshalb unklar, ob sich der Freistaat schon früher festlegt.

15-Kilometer-Begrenzung

Die Vorgabe, sich höchstens 15 Kilometer von seinem Wohnort zu entfernen, dürfte in Sachsen bald fallen – allerdings nur für den Fall, dass man einkaufen will oder sich mit Waren des täglichen Bedarfs versorgt.

Ein Überschreiten der Begrenzung für touristische Zwecke soll weiter untersagt bleiben. Eine ähnliche Lockerung ist für die bislang gültige Ausgangssperre geplant.

Lockerungen

Bleibt es bei einem Absinken der Inzidenzwerte, wird es erste Lockerungen geben: Dazu gehört die geplante Wiedereröffnung von Friseuren und anderen körpernahen Dienstleistungen. Gleichzeitig will Sachsen als letztes Bundesland dem Handel das Click&Collect-Modell erlauben.

Auch Fahrschulen sollen wieder den Betrieb aufnehmen. Voraussetzung ist das Tragen einer FFP2-Maske beim Unterricht. Zudem soll Bibliotheken das Ausleihen von Büchern erlaubt werden und Sportplätze für den Trainingsbetrieb zur Verfügung stehen.

Strategie

Weiterführende Artikel

Corona: Impfungen in Praxen könnten sofort beginnen

Corona: Impfungen in Praxen könnten sofort beginnen

Hausärzte sind laut Verband gut gerüstet, 663 Neuinfektionen in Sachsen, Kretschmer will Corona-Management aufarbeiten - unser Newsblog.

Diese Corona-Regeln gelten jetzt in Sachsen

Diese Corona-Regeln gelten jetzt in Sachsen

Maskenpflicht im Auto, Öffnung von Schulen und Kitas, Ausgangssperre kann gelockert werden: Welche Regeln ab Montag gelten - ein Überblick.

Wenig Hoffnung auf Corona-Lockerungen

Wenig Hoffnung auf Corona-Lockerungen

Der Lockdown wird wohl erst einmal weitergehen. Mehrere Politiker mahnten noch einmal zu größter Vorsicht. Michael Kretschmer sieht das anders.

So will Sachsen seine Corona-Entscheidungen treffen

So will Sachsen seine Corona-Entscheidungen treffen

Wie geht es nach dem 15. Februar weiter? Dreimal tritt Sachsens Kabinett nächste Woche zusammen, um mögliche Lockerungen zu beraten.

Ein wichtiger Streitpunkt, der alle geplanten Lockerungen betrifft, ist noch ungelöst. So ist man sich uneinig, ob die neuen Regeln nach Möglichkeit immer landesweit eingeführt werden oder abhängig von den Inzidenzzahlen regional unterschiedlich. Zur Einigung könnte es hier erst auf der Kabinettssitzung am Dienstag kommen.

Mehr zum Thema Politik