merken
PLUS Görlitz

Kein Oster-Bier am Berzdorfer See

Die Infektionszahlen sind weiter hoch, trotzdem soll es nach Ostern Lockerungen geben. Allerdings gibt es zunächst ein Verbot.

Über Ostern verbietet der Landkreis Alkohol in den Ausflugbereichen der Seen im Landkreis - das betrifft unter anderem den Berzdorfer, Bärwalder und Olbersdorfer See.
Über Ostern verbietet der Landkreis Alkohol in den Ausflugbereichen der Seen im Landkreis - das betrifft unter anderem den Berzdorfer, Bärwalder und Olbersdorfer See. © André Schulze

105 neue Infektionen mit dem Coronavirus verzeichnete der Landkreis am Mittwoch – 17 weniger als am Mittwoch voriger Woche. Bei den positiv getesteten Personen handelt es sich um 99 Erwachsene und sechs Kinder. Die 7-Tage-Inzidenz des Landkreises lag am Mittwoch bei 206,15 und sank damit gegenüber dem Vortrag leicht. Das Robert-Koch-Institut gab die Mittwoch-Inzidenz mit 170,9 an (vor einer Woche 142).Derzeit befinden sich 96 Menschen – und damit zwei weniger als am Vortag – in medizinischer Behandlung in Kliniken des Landkreises Görlitz, 19 benötigen eine intensivmedizinische Betreuung.

Weitere acht Tote

Weiterhin wurden, unter bereits bekannt gewordenen positiven Fällen, 28 Coronavirus-Mutationen gemeldet. Bei ihnen wurde die britische Variante bestätigt. Im Landkreis Görlitz sind bislang 321 Fälle dieser Virusmutation nachgewiesen worden, 140 davon sind aktuell noch aktiv und stehen unter Quarantäne. Darüber hinaus gibt es im Landkreis Görlitz acht weitere Todesfälle in Zusammenhang mit einer Coronavirus-Infektion zu verzeichnen. Es handelt sich um vier Frauen und vier Männer im Alter von 79 bis 95 Jahren, die im Zeitraum vom 1. Februar bis 24. März gestorben sind. Die Zahl der mit oder an Corona Verstorbenen im Landkreis Görlitz erhöht sich damit auf 1.008.Seit Beginn der Pandemie haben sich nun 16.514 Menschen aus dem Landkreis mit dem Coronavirus infiziert. Derzeit befinden sich 788 Personen mit positivem PCR-Test in häuslicher Quarantäne.

Küchen-Profi-Center Hülsbusch
Nichts anbrennen lassen und ab nach Weinböhla!
Nichts anbrennen lassen und ab nach Weinböhla!

Schon Goethe wusste: Essen soll zuerst das Auge erfassen und dann den Magen. Das gelingt besonders gut in einer schicken neuen Küche. Jetzt zum Küchen-Profi-Center Hülsbusch und sich beraten lassen.

Zum Osterwochenende hat der Landkreis extra neue Entscheidungen zum Alkoholverbot getroffen. So werden über die Feiertage die Alkoholverbotszonen im Landkreis ab Gründonnerstag auf die Ausflugsbereiche der Seen erweitert, darunter auch der Berzdorfer See.

Weiterführende Artikel

Alle Infos zum Coronavirus im Kreis Görlitz

Alle Infos zum Coronavirus im Kreis Görlitz

Infektionszahlen, Polizeikontrollen und die Auswirkungen auf das Leben der Bewohner: Aktuelle Geschichten und Entwicklungen dazu sind hier zu lesen.

Doch es gibt auch gute Nachrichten: Das Osterreiten in Ostritz darf stattfinden. Zudem will der Landkreis mit der neuen Sächsischen Corona-Schutz-Verordnung, die am Gründonnerstag in Kraft tritt, die Möglichkeit der inzidenzunabhängigen Zulassung von Click & Meet sowie weiterer Öffnungen nutzen. Weitergehende Informationen dazu soll es am Donnerstag geben.

Mehr Nachrichten aus Görlitz lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Niesky lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Löbau lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Zittau lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Görlitz