merken
Döbeln

Corona: Zwei weitere Todesfälle in Mittelsachsen

Es gibt keine positiven Tests. Die Inzidenz in Mittelsachsen ist die zweitbeste in Sachsen.

In Kliniken in Mittesachsen werden noch zwei Corona-Patienten behandelt.
In Kliniken in Mittesachsen werden noch zwei Corona-Patienten behandelt. © Symbolbild: Waltraud Grubitzsch/dpa-Zentralbild

Mittelsachsen. Das Gesundheitsamt des Landratsamtes verzeichnet zwei weitere Todesfälle, die auf Corona-Infektionen zurückzuführen sind. Insgesamt sind es damit 708.

Die Zahl der positiven PCR-Test ist mit 24.304 ebenso gleich geblieben wie die der stationär betreuten und beatmeten Patienten mit zwei.

StadtApotheken Dresden
Die StadtApotheken Dresden sind für Sie da
Die StadtApotheken Dresden sind für Sie da

Die StadtApotheken Dresden unterstützen Sie bei einer gesunden Lebensweise und stehen Ihnen sowohl mit präventiven als auch mit therapeutischen Maßnahmen, Arzneimitteln und Gesundheitsprodukten zur Seite.

Die Inzidenz ist laut Robert-Koch-Institut weiter auf 0,3 gefallen. Besser sieht es derzeit in Sachsen nur im Landkreis Görlitz aus. Er ist der Erste mit einem Wert von 0,0. In allen Regionen im Freistaat ist die Inzidenz unter 3 gesunken.

Mehr zum Thema Döbeln