Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Radebeul
Merken

Corona-Fälle in Moritzburg: Ferienlager war nicht korrekt angemeldet

Corona-Fälle, Hygienemängel, Vandalismus: Das Ferienlager in Moritzburg scheint völlig außer Kontrolle geraten zu sein - und war nicht offiziell angemeldet. Betreuer wollen die Projektleiterin wegen Kindeswohlgefährdung anzeigen.

Von Ines Mallek-Klein
 4 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Der Karl-May-Dorf-Verein vermietet die Bungalows seit 2017. Nach den Vorkommnissen dieser Woche sieht man keine Chance für eine weitere Zusammenarbeit mit dem Dresdner Jugendverein Roter Baum.
Der Karl-May-Dorf-Verein vermietet die Bungalows seit 2017. Nach den Vorkommnissen dieser Woche sieht man keine Chance für eine weitere Zusammenarbeit mit dem Dresdner Jugendverein Roter Baum. © Arvid Müller

Moritzburg. Der nachlässige Umgang mit dem Corona-Ausbruch in einem Moritzburger Kinderferienlager hat ein Nachspiel. Betreuer, die bereits zu Wochenbeginn auf einen Abbruch der Ferienfreizeit gedrungen hatten, wollen nun die zuständige Projektleiterin anzeigen. Es gehe um unterlassene Hilfeleistung und Kindeswohlgefährdung.

Ihre Angebote werden geladen...