SZ + Sachsen
Merken

Die Grippe wird auf Corona treffen

Die Impfbereitschaft in Sachsen ist niedrig wie nie. Das ist gerade nach zweieinhalb Pandemiejahren paradox - und es kann gefährlich werden. Der Kommentar.

 2 Min.
Teilen
Folgen
Wer in diesem Herbst in Sachsen an Grippe erkrankte, war nicht geimpft.
Wer in diesem Herbst in Sachsen an Grippe erkrankte, war nicht geimpft. © dpa

Keine der Personen, die in diesem Herbst mit Influenza in einer sächsischen Klinik behandelt wurden, war geimpft. Und: Die meisten waren unter 50 Jahre alt. Diese Fakten zeigen einmal mehr, dass die Grippe keine Erkrankung ist, die ausschließlich für ältere Menschen gefährlich werden kann. Sie ist nicht harmlos, auch wenn das noch immer häufig angenommen wird.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!