merken
PLUS Politik

Corona: Sachsens Inkonsequenz wird bestraft

Mit den Einschränkungen nimmt auch die Verwirrung zu. Die Bürger dürfen mehr Klarheit vom Staat erwarten. Ein Kommentar von Gunnar Saft.

Sachsens Regierung agiert mitunter diffus - und verliert so die Unterstützung der Bürger.
Sachsens Regierung agiert mitunter diffus - und verliert so die Unterstützung der Bürger. © dpa-Zentralbild

Sachsen droht in Corona-Zeiten eine zusätzliche Sorge: Je höher die Fallzahlen steigen, umso stärker wird das Gefühl, dass das Durcheinander bei der Bekämpfung der Pandemie zunimmt. Die Politik sorgt mit ihren jüngsten Vorgaben einfach zu oft für Verwirrung. Das beginnt beim vorschnellen und nun bröckelnden Versprechen, dass es über die Feiertage Lockerungen geben wird.

Dazu gehören aber auch die im Detail nicht nachvollziehbaren Reiseregeln für Nachbarländer wie Tschechien oder die Auflage für Corona-Hotspots, wo Bürger in ihrem Ort zwar Ausgangsbeschränkungen unterliegen, sie aber trotzdem zum Shopping in die weit entfernte Landeshauptstadt fahren dürfen.

Anzeige
Sie suchen den perfekten Arbeitgeber?
Sie suchen den perfekten Arbeitgeber?

Das therapeutische Gesundheitszentrum von PPS Medical Fitness in Dresden bietet modernste Möglichkeiten. Hier bringt Arbeiten Spaß und Erfüllung.

Unterstützung geht verloren

Eine Pandemie lässt sich damit nicht erfolgreich bekämpfen. Es braucht vielmehr klare Regeln, deren Einhaltung kontrolliert und Verstöße konsequent geahndet werden. Auch Sachsens Regierungschef scheint zu ahnen, dass man so nicht weiterkommt. Das angekündigte Nachschärfen der eigenen Coronaschutzverordnung ist jedenfalls eine Chance, mehr Ordnung in die notwendigen Schutzmaßnahmen zu bringen.

Weiterführende Artikel

Corona: Vorerst keine neuen Impftermine in Sachsen

Corona: Vorerst keine neuen Impftermine in Sachsen

787 Neuinfektionen in Sachsen, Dresden hat neue Quarantäne-Regeln, Pharmariese Bayer prüft Impfstoff-Herstellung - unser Newsblog.

Das ist die aktuelle Corona-Lage in Sachsen

Das ist die aktuelle Corona-Lage in Sachsen

Kretschmer kündigt schärfere Regeln an, nur wenige Schulen im Wechselunterricht, Infektionsfälle in Görlitz gehen zurück. Ein Überblick.

Corona: Diese Regeln gelten jetzt in Sachsens Hotspots

Corona: Diese Regeln gelten jetzt in Sachsens Hotspots

Von den zehn am stärksten betroffenen Landkreisen liegen fünf in Sachsen. Dort werden die Regeln verschärft. Was in Ihrem Ort jetzt gilt - ein Überblick.

Diese Corona-Regeln gelten im Dezember in Sachsen

Diese Corona-Regeln gelten im Dezember in Sachsen

Schärfere Regeln in Hotspots, weniger Kontakte, Ausnahmen zu Weihnachten, Gastro- und Kultureinrichtungen bleiben zu. Ein Überblick.

Der Anspruch, es dabei jedermann recht zu machen, sollte bei den fälligen Entscheidungen aber nicht das wichtigste Kriterium sein, im Gegenteil. Bürger, die vom Staat erwarten, dass er sie in solchen Notzeiten schützt, werden sinnvolle Einschränkungen akzeptieren. Wird dagegen nicht konsequent gehandelt, verliert man auch noch deren Unterstützung.

Email an Gunnar Saft.

Mehr zum Thema Politik