merken
Döbeln

Döbeln: Verstoß gegen Corona-Verordnung

Polizeibeamte haben in einer Wohnung in Döbeln mehrere Jugendliche festgestellt. Eines von 15 Fällen in der Polizeidirektion Chemnitz.

Symbolbild
Symbolbild © Daniel Schäfer

Döbeln. Nach Bürgerhinweisen sowie bei eigenen Feststellungen haben Polizisten am Dienstag und in der vergangenen Nacht mehrere Personen in der Polizeidirektion Chemnitz kontrolliert, die gegen die geltenden Beschränkungen zur Eindämmung des Corona-Infektionsgeschehens verstoßen hatten. In 15 Fällen mussten die Beamten Ordnungswidrigkeitsanzeigen aufnehmen.

So wurden Polizeibeamte nach einem Hinweis am Dienstagabend in einer Wohnung in Döbeln tätig. Dort hatten sich fünf Personen aus unterschiedlichen Hausständen getroffen und zusammen gefeiert. Gegen die Anwesenden im Alter von 15 bis 31 Jahren wurden durch die Polizisten Anzeigen wegen Verstoßes gegen die Sächsische Corona-Schutz-Verordnung gefertigt. Zudem wurde die Veranstaltung beendet.

Mehr lokale Nachrichten aus Döbeln und Mittelsachsen lesen Sie hier.

Familie und Kinder
Familienzeit auf sächsische.de
Familienzeit auf sächsische.de

Sie suchen eine Freizeitplanung oder Erziehungsrat? Wir unterstützen Sie mit Neuigkeiten sowie Tipps und Tricks Ihren Familienalltag zu versüßen.

Mehr zum Thema Döbeln