merken
PLUS Döbeln

Döbeln: Klare Worte zu „absurder Clownerie“

CDU-Fraktionschef Rudolf Lehle kritisiert Dirk Munzig (AfD). Er habe mit seinem bizarren Auftritt auf dem Obermarkt nicht nur sich und seiner Partei geschadet.

AfD-Fraktionschef Dirk Munzig auf dem Obermarkt bei einem absurden militärischem Auftritt. Der AfD-Kreisverband will seinen Rauswurf prüfen.
AfD-Fraktionschef Dirk Munzig auf dem Obermarkt bei einem absurden militärischem Auftritt. Der AfD-Kreisverband will seinen Rauswurf prüfen. © Screenshot: SZ

Döbeln. Sehr deutliche Worte fand Rudolf Lehle, Fraktionschef der CDU im Stadtrat, für Dirk Munzig, der mit einem bizarren militärischen Auftritt auf einer Kundgebung am Montag deutschlandweit für Aufsehen, Spott und Häme gesorgt hatte.

Munzig ist Fraktionschef der AfD im Stadtrat und war am Donnerstag bei der Sitzung des Gremiums aus „persönlichen Gründen“ nicht anwesend.

Klinik Bavaria Kreischa
Perspektiven Schaffen - Teamgeist (Er-) leben
Perspektiven Schaffen - Teamgeist (Er-) leben

Wir sind die KLINIK BAVARIA Kreischa - eine der führenden medizinischen Rehabilitationseinrichtungen in Ostdeutschland.

Dirk Munzig soll sich "zum Wohle" von Döbeln beteiligen

Lehle richtete das Wort in dessen Abwesenheit an Munzig. Er bezeichnete die Corona-Schutzmaßnahmen zwar als einschneidend und für manche als existenzbedrohend, aber auch als notwendig und angemessen, um Schlimmeres zu verhüten.

„Wir leben ja gerade nicht in einer Diktatur und der beste Beweis dafür ist, dass unser Rechtsstaat Sie bisher gewähren lässt mit Ihren zunehmend skurrilen, ja absurden Clownerien montags auf dem Obermarkt. Sie selbst geben sich der Lächerlichkeit preis und schaden nicht nur dem Ansehen ihrer eigenen Partei“, sagte Lehle.

Weiterführende Artikel

Die Corona-Lage in der Region Döbeln

Die Corona-Lage in der Region Döbeln

Es gibt keine weiteren Todesfälle gemeldet worden. Der Inzidenzwert ist weiter gesunken.

Döbeln: Dirk Munzig tritt aus der AfD aus

Döbeln: Dirk Munzig tritt aus der AfD aus

Nach dem bizarren militärischen Auftritt vor einer Woche zieht der Döbelner Stadtrat die Konsequenzen. Munzig hat auch einen Schuldigen ausgemacht.

Nach bizarrem Auftritt: Fliegt Munzig aus der AfD?

Nach bizarrem Auftritt: Fliegt Munzig aus der AfD?

Das militärische Strammstehen auf dem Obermarkt in Döbeln ist Munzigs eigener Partei suspekt. Sie will einen Parteiausschluss prüfen.

Salut "dem deutschen Volk" bei Corona-Protest in Döbeln

Salut "dem deutschen Volk" bei Corona-Protest in Döbeln

Seltsame Szenen in Döbeln: Auf dem Obermarkt wurde salutiert. Mit dabei: der Fraktionschef der AfD im Stadtrat. Die Staatsanwaltschaft prüft Konsequenzen.

Er forderte Munzig auf, sich an der „Sacharbeit zum Wohle der Stadt“ zu beteiligen. „Dann wissen Sie auch Bescheid, was der Stadtrat und die Stadtverwaltung für diese Stadt leisten. Wenn Ihnen aber eine solche Arbeit im Stadtrat nicht möglich sein sollte, kann ich Ihnen nur raten, dieses Gremium zu verlassen.“

Bereits am Mittwoch distanzierte sich der AfD-Kreisverband Mittelsachsen von seinem Mitglied. Er wolle einen Parteiausschluss Munzigs definitiv prüfen.

Mehr zum Thema Döbeln