Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Dresden
Merken

Keine Corona-Lenkungsgruppe für Dresden

Oberbürgermeister Dirk Hilbert (FDP) wird für sein Corona-Management kritisiert. Er lässt kein zusätzliches Gremium zu und schmettert damit einen SPD-Antrag ab.

Von Andreas Weller
 3 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Oberbürgermeister Dirk Hilbert (FDP) bremst die SPD in ihrer Kritik an seinem Management aus.
Oberbürgermeister Dirk Hilbert (FDP) bremst die SPD in ihrer Kritik an seinem Management aus. © René Meinig

Dresden. SPD-Stadtrat Richard Kaniewski hat in den vergangenen Wochen harsche Kritik an Oberbürgermeister Dirk Hilbert (FDP) geäußert. Das Corona-Management des OB sei eine "Katastrophe", so Kaniewski.

Der SPD-Politiker forderte mehr Informationen und Mitspracherecht durch den Stadtrat ein, beantragte eine Corona-Lenkungsgruppe. Die Stadtspitze hat darauf nun reagiert - zum Unmut von Kaniewski.

Ihre Angebote werden geladen...