Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Dresden
Merken

Dresden punktet in Corona-Zeiten

Wo kann man während der Corona-Pandemie besonders gut leben? Eine Untersuchung sagt: in Potsdam, Bonn - und in Dresden. Womit die Städte punkten.

 3 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Besonders lebenswert in Corona-Zeiten: die sächsische Landeshauptstadt Dresden.
Besonders lebenswert in Corona-Zeiten: die sächsische Landeshauptstadt Dresden. © dpa/Jan Woitas

Berlin. München ist bei der Wirtschaftskraft Spitze, vergleichsweise gut leben lässt es sich in Corona-Zeiten einer Studie zufolge aber eher in Städten wie Potsdam, Bonn - und Dresden. "In der Corona-Krise haben sich die Prioritäten vieler Menschen verschoben", erläutert Hanno Kempermann von IW Consult, einer Gesellschaft des Instituts der deutschen Wirtschaft. Die Bedeutung von Homeoffice und Kinder-Betreuung sei stark gestiegen, Naherholungsgebiete im Grünen seien wichtiger geworden.

Ihre Angebote werden geladen...