SZ + Dresden
Merken

Dresdner Wirte kürzen Öffnungszeiten

Köche und Kellner fehlen schon lange. Durch die Corona-Schließzeit verschärfte sich die Lage nochmal. Selbst Hochzeitsfeiern müssen abgelehnt werden.

Von Nora Domschke & Julia Vollmer
 4 Min.
Teilen
Folgen
Schmidts Restaurant in Dresden hat mit den Lockdown-Folgen zu kämpfen, berichtet Inhaber Olaf Kranz.
Schmidts Restaurant in Dresden hat mit den Lockdown-Folgen zu kämpfen, berichtet Inhaber Olaf Kranz. © René Meinig

Dresden. Er darf sein Lokal wieder öffnen und muss doch die Öffnungszeiten kürzen: Olaf Kranz aus dem Schmidts geht es so wie derzeit vielen Gastronomen in Dresden. Sie finden nicht genügend Personal. "Wir haben gerade nur von Mittwoch bis Samstag offen und nur am Abend", erklärt der Chef. Ab August komme noch der Dienstag dazu.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!