merken
Döbeln

Edeka impft im Großlager Berbersdorf

In das Logistikzentrum kommen zwei Corona-Impfteams. Sie können im Drei-Minuten-Takt 640 Dosen Biontech verimpfen.

Im Logistikzentrum in Berbersdorf werden mehr als 600 Mitarbeiter geimpft.
Im Logistikzentrum in Berbersdorf werden mehr als 600 Mitarbeiter geimpft. © Dietmar Thomas

Berbersdorf. Von der Putzfrau über den Lieferanten bis zur Kassiererin erhalten impfwillige sächsische Edeka-Mitarbeiter in dieser Woche ihren ersten Pieks.

Damit die Regale stets mit frischen Waren gefüllt sind und Kunden neben ihren Lieblingsprodukten auch einen freundlichen Service und gute Beratung erhalten, ist Homeoffice für die Angestellten der Edeka Unternehmensgruppe Nordbayern-Sachsen-Thüringen, der Einzelhandelsmärkte, der Lieferanten und Reinigungskräfte leider keine Option, erklärt das Unternehmen. Wie tausende andere Menschen gehören sie zur Priorisierungsgruppe 3 und einige sind bereits geimpft.

Anzeige
Reiseapotheke? Diese Produkte sind Pflicht!
Reiseapotheke? Diese Produkte sind Pflicht!

Wer jetzt endlich wieder wandern oder verreisen will, sollte einige Produkte mitnehmen, um seinen Urlaub jederzeit genießen zu können.

Betriebsarzt von Edeke impft in Berbersdorf mit

Um diejenigen, die den Pieks noch nicht erhalten haben, zu schützen und ihnen zugleich den derzeitigen Ansturm auf Impfzentren und Hausärzte zu ersparen, hat die Edeka Unternehmensgruppe nun für alle Angestellten in Sachsen einen freiwilligen Impftermin am Logistikstandort Berbersdorf organisiert.

>>>Über die Ausbreitung des Coronavirus und über die Folgen in der Region Döbeln berichten wir laufend aktuell in unserem Newsblog.<<<

Weiterführende Artikel

Die Corona-Lage in der Region Döbeln

Die Corona-Lage in der Region Döbeln

Der Inzidenzwert liegt knapp über 10. Es werden weniger Patienten in Krankenhäusern behandelt.

Am Dienstag und Mittwoch erhalten mit Unterstützung des Deutschen Roten Kreuzes sowie des Betriebsarztes des CarlKorth-Instituts, die mit zwei Impfteams vor Ort sind, rund 640 Mitarbeiter ihre Erstimpfung mit dem Impfstoff Biontech/Pifzer im Drei-Minuten-Takt. Die Zweitimpfung erfolgt Anfang Juni ebenfalls in Berbersdorf.

Mehr lokale Nachrichten aus Döbeln und Mittelsachsen lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Döbeln