merken
PLUS Pirna

Empfang abgesagt, MP ausgeladen

Die Kreis- und Heidenauer CDU wollten diesmal in Dresden feiern. Sogar der Gastredner hatte schon zugesagt. Doch nun ist alles um ein Jahr verschoben.

Das Foto, das es jedes Jahr zum Neujahrsempfang in Heidenau gab - die drei Organisatoren Uwe Saegeling, Jürgen Opitz (v.l.) und Oliver Wehner (r.) mit dem Gastredner. 2018 war das der ehemalige Bundespräsident Christian Wulff.
Das Foto, das es jedes Jahr zum Neujahrsempfang in Heidenau gab - die drei Organisatoren Uwe Saegeling, Jürgen Opitz (v.l.) und Oliver Wehner (r.) mit dem Gastredner. 2018 war das der ehemalige Bundespräsident Christian Wulff. ©  Archivfoto: Daniel Förster

Es sollte dieses Jahr eine Nummer größer gefeiert werden. Statt im Medizintechnik-Firmensitz von Uwe Saegeling in Heidenau sollte es die Ballsport-Arena in Dresden sein, deren Sponsor Saegeling ist. Doch der Neujahrsempfang findet weder dort noch da statt, sondern gar nicht. Das war den CDU-Organisatoren im Dezember klar, als sie absagten.

Der Gastredner, der schon zugesagt hatte, musste wieder ausgeladen werden, sagt Oliver Wehner. Es wäre Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) gewesen, der damit die Reihe der honorigen Redner aus den vergangenen Jahren fortgesetzt hätte. Das war neben verschiedenen sächsischen Ministern 2018 der ehemalige Bundespräsident Christian Wulff.

Anzeige
Hier wird die Zukunft entwickelt
Hier wird die Zukunft entwickelt

Spitzenforschung und Lehre auf hohem Niveau gibt es auch außerhalb von Großstädten und Ballungszentrum: nämlich an der Hochschule Zittau/Görlitz.

Eine Alternative der Plan B in Form eines Frühjahrs- oder Sommerempfanges gibt es nicht, sagt Wehner. Derzeit haben alle andere Aufgaben und Sorgen. Aber nächstes Jahr soll dann zur Tradition der Heidenauer Empfänge zurückgefunden werden. Es wird dann der zehnte sein. Organisiert werden sie gemeinsam von Kreis- und Stadtverband der CDU in Zusammenarbeit mit Unternehmer Saegeling. Wehner hatte sich in seiner Zeit als Landtagsabgeordneter eingebracht.

Mehr Nachrichten aus Pirna und Heidenau lesen Sie hier.

Den täglichen kostenlosen Newsletter können Sie hier bestellen.

Mehr zum Thema Pirna