merken
PLUS Döbeln

Erstimpfungen wieder ab 23. März

Für abgesagte Termine gibt es automatisch Neue. Die Corona-Zahlen und der Inzidenzwert steigen wieder.

In Mittelsachsen sind am Freitag 114 Personen positiv auf das Coronavirus getestet worden.
In Mittelsachsen sind am Freitag 114 Personen positiv auf das Coronavirus getestet worden. © dpa/Jens Büttner (Symbolfoto)

Mittelsachsen. Nachdem die Impfung mit Astrazeneca wieder zugelassen ist, geht es auch im Impfzentrum Mittweida weiter. Allerdings beginnen die Mitarbeiter des DRK mit den Erstimpfungen erst am Dienstag, 23. März.

„Allen, die für ihren bereits gebuchten Termin in den vergangenen Tagen eine Absage erhalten haben, wird über das Terminportal automatisch ein neuer Termin angeboten“, teilt René Illig vom DRK Döbeln-Hainichen auf Nachfrage mit.

TOP Jobs
TOP Jobs
TOP Jobs

Finden Sie bei Top Jobs jetzt Ihren Traumjob in der Region! Attraktive Arbeitgeber Ihrer Region suchen Sie!

Über 100 Personen positiv

Wie nach den zunehmenden Corona-Tests in Schulen, Firmen und Testzentren zu erwarten, steigen die Fallzahlen wieder. Am Freitag meldet das Gesundheitsamt des Landratsamtes Mittelsachsen 114 Personen, bei denen der Test positiv ausgefallen ist.

Insgesamt sind es jetzt 16.605. In der Region Döbeln stehen derzeit 3.327 (+25), im Altkreis Freiberg 6.8.93 (+43) und im Bereich Mittweida 6.385 (+46) Fälle zu Buche.

>>>Über die Ausbreitung des Coronavirus und über die Folgen in der Region Döbeln berichten wir laufend aktuell in unserem Newsblog.<<<

In den Krankenhäusern werden 37 Patienten behandelt, das sind sieben mehr als am Vortag. Sieben (+/-0) von ihnen werden beatmet. Die Zahl der Verstorbenen liegt am vierten Tag infolge bei 586.

Der Inzidenzwert nach dem Robert-Koch-Institut ist auf 101,9 gestiegen.

Die Zahlen für die Region

(Rangfolge Döbeln (Mittelsachsen) / Gemeinde / Neuzugänge in den vergangenen sieben Tagen / Einwohnerzahl / Inzidenz)

  • 1. (5.) Kriebstein (6 / 2.083 / 288,0)
  • 2. (8.) Großweitzschen (7 / 2.741 / 255,4)
  • 3. (11.) Waldheim, Stadt (21 / 8.951 / 234,6)
  • 4. (15.) Döbeln, Stadt (48 / 23.583 / 203,5)
  • 5. (16.) Hartha, Stadt (14 / 6.949 / 201,5)
  • 6. (27.) Leisnig, Stadt (12/ 8.243 / 145,6)
  • 7. (29.) Ostrau (5 / 3.547 / 141,0)
  • 8. (31.) Roßwein, Stadt (10 / 7.502 / 133,3)
  • 9. (37.) Striegistal (5 / 4.601 / 108,7)
  • 10. (50.) Geringswalde, Stadt (0 / 4.183 / 0,0)
  • 11. (50.) Zschaitz-Ottewig (0 / 1.298 / 0,0)

Quelle: Sozialministerium Sachsen, Stand: 19. März

Mehr lokale Nachrichten aus Döbeln und Mittelsachsen lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Döbeln