merken
PLUS Pirna

Feuerwerk in Tschechien nur privat

Die nächtliche Ausgangssperre macht ein allgemeines Verbot unnötig.

© Archiv/Thomas Frey/dpa

Silvester wird auch in Tschechien anders als sonst. Fast alle Städte haben ihre öffentlichen Feuerwerke abgesagt. Einzige Ausnahme in Nordböhmen ist Most (Brüx). Dort lässt die Stadt unterhalb des Hausbergs Hněvín (Landeswarte) ein Feuerwerk abfackeln. Allerdings startet das Feuerwerk bereits 19 Uhr, damit es Schaulustige gegebenenfalls noch bis 21 Uhr nach Hause schaffen. Die Stadt hat aber bereits alle Einwohner aufgefordert, das Feuerwerk von ihren Fenstern und Balkonen aus zu verfolgen und sich nicht draußen zu versammeln. Außerdem wird die Stadt das Feuerwerk im Internet übertragen.

Das wegen der gestiegenen Coronainfektionszahlen verhängte Verbot, zwischen 21 und 5 Uhr die Wohnungen zu verlassen, sorgt auch dafür, dass private Feuerwerke um Mitternacht maximal vom Balkon oder dem eigenen Grundstück abgefeuert werden dürfen. Ein Böllerverbot wie vielerorts in Deutschland wurde dagegen in Tschechien nicht verhängt.

TOP Immobilien
TOP Immobilien
TOP Immobilien

Finden Sie Ihre neue Traumimmobilie bei unseren TOP Immobilien von Sächsische.de – ganz egal ob Grundstück, Wohnung oder Haus!

Böllerverkauf wurde gestoppt

Wer sich allerdings vor Weihnachten nicht mit Feuerwerkskörpern eingedeckt hat, muss diesmal zu Silvester ohne sie auskommen. Denn der Verkauf ist seit Sonntag verboten. Wer also plant, entgegen der Coronaverordnungen von Sachsen aus nach Tschechien zu fahren, um Böller zu kaufen, kann sich diesen verbotenen Weg gleich sparen.

Gar nicht geböllert wird im Nationalpark Böhmische Schweiz. Dort sind Feuerwerke seit vier Jahren untersagt. Es werden jedoch Ausnahmegenehmigungen erteilt. Das betrifft vor allem die Gemeinde Hřensko (Herrnskretschen) mit ihren Hotels und Pensionen. In diesem Jahr wurden aber keine Ausnahmen beantragt, teilt die Nationalparkverwaltung mit.

Zum Feuerwerk in Most

Noch mehr Nachrichten aus Pirna, Freital, Dippoldiswalde und Sebnitz.

Mehr zum Thema Pirna