merken
Dresden

Für wen Baumärkte in Dresden öffnen

Bei vielen Dresdnern herrscht offenbar Verwirrung, wer nun trotz Lockdown in Baumärkten einkaufen darf. Die Stadtverwaltung klärt auf.

Baumärkte dürfen auch in Dresden trotz Lockdown geöffnet bleiben - allerdings darf derzeit nicht jeder Bürger dort einkaufen.
Baumärkte dürfen auch in Dresden trotz Lockdown geöffnet bleiben - allerdings darf derzeit nicht jeder Bürger dort einkaufen. © Agentur/SZ

Dresden. Mit dem Lockdown seit 14. Dezember haben in Sachsen die meisten Läden wieder geschlossen, Ausnahmen sind Geschäfte für Lebensmittel und den täglichen Bedarf. Ob zu Letzterem auch der Besuch im Baumarkt zählt, fragen sich derzeit offenbar viele Dresdner.

Laut Stadtverwaltung hätten diese in den vergangenen Tagen vermehrt Anfragen von Gewerbetreibenden und Hinweise aus der Bevölkerung zum Thema Baumärkte erreicht. Deshalb klärt die Stadt nun auf: "Die Landeshauptstadt Dresden weist darauf hin, dass Baumärkte für Gewerbetreibende geöffnet haben dürfen."

Anzeige
Online Tag der offenen Tür beim DRK
Online Tag der offenen Tür beim DRK

Die Veranstaltung findet am Mittwoch, dem 20. Januar 2021, in virtuellen Räumen statt.

Denn diese gelten als Großhandel im Sinne der diesbezüglichen Ausnahmeregelung des Paragraphen 4 Absatz 1 der Sächsischen Corona-Schutz-Verordnung. Darin heißt es wörtlich: "Der Großhandel, beschränkt auf Gewerbetreibende, darf öffnen."

Privatkunden können derzeit jedoch nicht in den Baumärkten einkaufen, auch Bestellung und Abholung vor Ort sind unzulässig. (SZ)

Das Wichtigste zum Coronavirus in Dresden:

Auf Sächsische.de möchten wir ganz unterschiedliche Erfahrungsberichte von Corona-Infizierten aus Dresden teilen. Wenn Sie die Erkrankung bereits überstanden haben und uns davon erzählen möchten, schreiben Sie uns an [email protected]ächsische.de.

Nachrichten und Hintergründe zum Coronavirus bekommen Sie von uns auch per E-Mail. Hier können Sie sich für unseren Newsletter zum Coronavirus anmelden.

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter "Dresden kompakt" und erhalten Sie alle Nachrichten aus der Stadt jeden Abend direkt in Ihr Postfach.

Mehr Nachrichten aus Dresden lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Dresden