Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Sport
Merken

Torjäger und Hotelier außer Dienst

Der Lockdown trifft Mike Hirsch doppelt. Dabei lief es gerade so gut, sowohl im Schillergarten in Radeberg als auch für ihn auf dem Platz.

Von Jens Jahn
 4 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Allein ist Mike Hirsch eigentlich nicht in der Pension „Zum Schillergarten“. Doch mehr als einige Monteure darf der Torjäger derzeit nicht beherbergen.
Allein ist Mike Hirsch eigentlich nicht in der Pension „Zum Schillergarten“. Doch mehr als einige Monteure darf der Torjäger derzeit nicht beherbergen. © Archivfoto: Jürgen Lösel

Dresden. Mike Hirsch plagen Sorgen, und da sind die fußballlosen Wochenenden noch sein kleinstes Problem. Der Inhaber der Pension „Zum Schillergarten“ im Radeberger Süden darf wie alle Hoteliers derzeit keine Gäste beherbergen. Und auch der Gaststätten-Betrieb muss ruhen. Der November-Lockdown verbietet de facto alles, was zum Leben des leidenschaftlichen Freizeitfußballers gehört.

Ihre Angebote werden geladen...