merken
PLUS Dippoldiswalde

Großes Bangen beidseits der Grenze

Darf man nach Böhmen fahren, ohne in Quarantäne und zum Corona-Test zu müssen? Viele sind verunsichert und bleiben zu Hause. Noch.

Die Bilder ähneln denen vom März. Die Straße über die Grenze nach Cinovec ist verwaist.
Die Bilder ähneln denen vom März. Die Straße über die Grenze nach Cinovec ist verwaist. © Egbert Kamprath

Die Bilder hinter der Grenze in Zinnwald ähneln gegenwärtig denen vor einigen Monaten, nur dass keine Betonbarrieren die Durchfahrt behindern und damals Sicherheitskräfte permanent präsent waren.

Das tschechische Cinovec ist verwaist, vor Geschäften, Tankstellen, Friseuren herrscht gähnende Leere. In Gaststätten, in denen man abends bislang noch reservieren musste, schiebt das Personal die Stühle unter die unbesetzten Tische. Nur hin und wieder sieht man ein deutsches Kennzeichen. 

Gesundheit
Gesund und Fit
Gesund und Fit

Immer gerne informiert? Nützliche Informationen und Wissenswertes rund um das Thema Gesundheit haben wir in unserer Themenwelt zusammengefasst.

Trotz Warnung vor Corona und Quarantänepflicht nach Wiedereinreise sind noch einige Leute über die Grenze unterwegs, aber es sind nur wenige. Es ist kein Vergleich zu dem, was hier noch vor einer Woche los war. Ob aus Angst vor Konsequenzen oder aus Einsicht halten sich Deutsche und Tschechen an die getroffenen Regelungen. 

Statt staatlicher Kontrollen gab es bislang einen Appell an die Vernunft. Die Grenzbeamten sehen dabei ihre Pflicht bei der Kontrolle von Pässen und von Personen, zu klären, ob sie nach Deutschland einreisen dürfen oder ob nach ihnen gefahndet wird. Ob Vorschriften zu Corona verletzt werden, sei nicht Inhalt der Kontrollen. Kein Einreisender werde registriert und dessen Daten anschließend an die Gesundheitsbehörden weitergeleitet, ist von den Grenzbehörden zu erfahren. Eine Ausnahme sei natürlich, wenn jemand mit offensichtlichen Krankheitssymptomen angetroffen wird.

Auch in Deutschland macht man sich Sorgen über das Ausbleiben der Tschechen. Tony Clausnitzer, Inhaber des Altenberger Edeka-Marktes, muss seit Freitag feststellen, dass  rund 80 Prozent seiner Kunden aus dem Nachbarland ausgeblieben sind. Nur die Pendler kommen noch zum Einkaufen vorbei. Für seine tschechischen Angestellten gibt es bislang noch keine Probleme, die Grenze zu passieren. Eine Pendlerbescheinigung haben sie allerdings wieder in der Tasche. Den Einzelhändler bewegt dabei vor allem die Ungewissheit, welche Entscheidungen die Politik in den nächsten Tagen noch treffen wird, denn der Stillstand im Frühjahr ist in vielen Orten entlang der Grenze noch immer in schmerzlicher Erinnerung.

+++UPDATE+++

Wie das sächsische Gesundheitsministerium am Mittwochvormittag informierte,  tritt am 1. Oktober eine Ausnahmeregelung in Kraft. 

Ausnahmen von den geltenden Quarantäne-Regeln gelten dann auch für Pendler, die im sogenannten kleinen Grenzverkehr zum kurzzeitigen Einkaufen oder Tanken ins Nachbarland fahren. 

Weiterführende Artikel

Tschechien: Sachsen erlaubt "kleinen Grenzverkehr"

Tschechien: Sachsen erlaubt "kleinen Grenzverkehr"

Die sächsische Landesregierung hat neue Regeln für den Aufenthalt in Tschechien erlassen, die ab dem 1. Oktober gelten. Jetzt gibt es Chancen für den Handel.

Corona-Notstand in Tschechien ab Montag

Corona-Notstand in Tschechien ab Montag

Corona schränkt das Leben in Tschechien wieder deutlicher ein: Viele Freizeitaktivitäten sind betroffen - und Schüler sollen wieder zu Hause lernen.

Müssen tschechische Ärzte zu Corona-Test?

Müssen tschechische Ärzte zu Corona-Test?

Das Klinikum Oberlausitzer Bergland und viele Praxen haben Mitarbeiter aus dem Nachbarland. Sie dürfen trotz Reisewarnung pendeln - ein Risiko?

Corona in Tschechien: Es gibt wieder Grenz-Kontrollen

Corona in Tschechien: Es gibt wieder Grenz-Kontrollen

Ganz Tschechien ist jetzt Risikogebiet. Einige Berufspendler haben schon vorgesorgt.

Wörtlich heißt es in der ab 1. Oktober 2020 geltenden Verordnung: Ausgenommen sind Personen, »die sich weniger als 48 Stunden im Ausland aufgehalten haben und deren Aufenthalt im Ausland nicht der privaten Teilnahme an einer kulturellen Veranstaltung, einem Sportereignis, einer öffentlichen Festivität oder einer sonstigen Freizeitveranstaltung gedient hat«.

Mehr Nachrichten aus Dippoldiswalde und Umgebung lesen Sie hier

Mehr zum Thema Dippoldiswalde