SZ + Großenhain
Merken

Hamsterei geht wieder los

Zu Beginn der Corona-Krise haben sich viele Menschen mit Toilettenpapier und Lebensmitteln eingedeckt. Seit ein paar Tagen lichten sich die Regale wieder.

Von Catharina Karlshaus
 3 Min.
Teilen
Folgen
Ein Anblick, den es im Frühjahr mit Beginn der Corona-Krise plötzlich häufig gegeben hat: Leere Regale in den Supermärkten.
Ein Anblick, den es im Frühjahr mit Beginn der Corona-Krise plötzlich häufig gegeben hat: Leere Regale in den Supermärkten. © Marko Förster

Großenhain. Die Schilder im Großenhainer Kaufland sind unübersehbar. Toilettenpapier und Küchenrollen möchten die Kunden bitte jeweils nur ein Paket kaufen. Und auch bei der Milch solle lieber vornehme und vor allem überlegte Zurückhaltung herrschen, statt der gierige Griff zu mehreren Kartons. Denn auch, wenn bundesweit momentan noch von keiner zweiten Welle an Hamsterkäufen die Rede sein könne, wären die Kunden nach Beobachtung von einschlägigen Experten  angesichts der steigenden Coronazahlen doch einigermaßen nervös geworden.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Großenhain