merken
Radeberg

Impfaktion für Kurzentschlossene in Ottendorf

Interessenten können sich am Sonnabend am Obi-Baumarkt in Ottendorf die Anti-Corona-Spritze geben lassen. Einige Dinge müssen jedoch mitgebracht werden.

Eine Impfung ohne Termin ist am Sonnabend in Ottendorf möglich.
Eine Impfung ohne Termin ist am Sonnabend in Ottendorf möglich. © Symbolbild: Sven Hoppe/dpa

Ottendorf-Okrilla. Nach dem Einkauf gleich noch eine Corona-Schutzimpfung abholen? Am Obi-Baumarkt in Ottendorf-Okrilla ist das am Freitag möglich. Das teilt das DRK Sachsen mit. Von 9 bis 18 Uhr kann sich hier jeder impfen lassen. Ein Termin ist dafür nicht notwendig. Es stehen die Impfstoffe von Biontech/Pfizer und von Johnson & Johnson zur Verfügung. Interessenten sollten ihre Chipkarte, ihren Ausweis oder Pass, sowie falls vorhanden ihr gelbes Impfbuch mitbringen. Die Aufklärungs- und Anamnesebogen gibt es vor Ort.

Die Impfaktion wird vom DRK Sachsen in Kooperation mit der Kassenärztlichen Vereinigung Sachsen (KVS) organisiert. Die KVS stellt auch die Impfärzte und das medizinische Personal bereit. Teams des Arbeiter-Samariter-Bundes, der Johanniter Unfallhilfe und des Malteser Hilfsdienstes unterstützen die Impfaktion. Der Obi-Baumarkt befindet sich an der Grünberger Straße 1 in Ottendorf-Okrilla. (SZ)

Anzeige
Berufsakademie Sachsen wird 30
Berufsakademie Sachsen wird 30

Die Staatliche Studienakademie Bautzen ist eine von sieben Einrichtungen der Berufsakademie. In Bautzen wird noch 70 Jahre Ingenieurstudium gefeiert.

Mehr zum Thema Radeberg