Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Dresden
Merken

Kaum noch Impfungen im Dresdner Impfzentrum

Rund 220 Impfungen werden täglich in der Messe verabreicht. Das sind 80 Prozent weniger als im Dezember. Und die Nachfrage sinkt weiter.

Von Juliane Just
 2 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Im Impfzentrum in der Messe Dresden bleiben immer häufiger Kabinen leer. Die Nachfrage an Impfungen sinkt seit Wochen.
Im Impfzentrum in der Messe Dresden bleiben immer häufiger Kabinen leer. Die Nachfrage an Impfungen sinkt seit Wochen. © Sebastian Kahnert/dpa

Dresden. Trotz anhaltend hoher Infektionszahlen in der Omikron-Welle sinkt die Nachfrage an Impfungen in Dresden weiter. Das ist im Impfzentrum in der Messe deutlich spürbar. Nur noch 20 Prozent beträgt die tägliche Auslastung in der Messehalle 3, teilt Kai Kranich mit, der für das Deutsche Rote Kreuz (DRK) Sachsen spricht. Das DRK betreibt das Impfzentrum.

Ihre Angebote werden geladen...