merken
PLUS Bautzen

Impfzentrum für den Landkreis Bautzen entsteht in Kamenz

In einer Sporthalle am Flugplatz sollen künftig Corona-Impfungen erfolgen. Doch etliche Fragen sind noch offen.

Corona-Impfungen werden künftig in einer Sporthalle am Flugplatz in Kamenz vorgenommen. Dort soll das Impfzentrum für den Landkreis Bautzen entstehen.
Corona-Impfungen werden künftig in einer Sporthalle am Flugplatz in Kamenz vorgenommen. Dort soll das Impfzentrum für den Landkreis Bautzen entstehen. © Symbolfoto: dpa

Bautzen/Kamenz. Das Corona-Impfzentrum für den Landkreis Bautzen soll in Kamenz entstehen, und zwar in einer Schulsporthalle am Flugplatz. Das geht aus einer am Dienstag veröffentlichten Information des Sächsischen Sozialministeriums hervor. Demnach werden im Freistaat 13 Impfzentren vorbereitet. Zuständig dafür ist das DRK Sachsen.

Für den Landkreis Bautzen war ursprünglich die Sporthalle auf dem Schützenplatz in Bautzen im Gespräch. Daran hatte es Kritik gegeben, weil die Halle für den Vereins- und Schulsport weggefallen wäre. Auch die Stadtverwaltung hatte deshalb empfohlen, alternative Standorte noch einmal zu prüfen.

Gesundheit und Wellness
Gesundheit und Wellness auf sächsische.de
Gesundheit und Wellness auf sächsische.de

Immer gerne informiert? Nützliche Informationen und Wissenswertes rund um das Thema Gesundheit und Wellness haben wir in unserer Themenwelt zusammengefasst.

Zuerst nach Objekt in Bautzen gesucht

Bei der Sporthalle in Kamenz handelt es sich um ein Objekt, das dem Landkreis gehört. Die Halle wird bisher unter anderem für Schul- und Vereinssport sowie verschiedene Veranstaltungen genutzt. "Sowohl von der Einrichtung und der Kapazität, als auch von der Anbindung her ist das Objekt für das Impfzentrum sehr geeignet", sagt Kai Kranich, Pressesprecher des DRK Sachsen.

Nähere Informationen - zum Beispiel zum Zeitplan des Aufbaus oder zur Kapazität - gibt es bisher noch nicht. Grund dafür ist, dass die Entscheidung zum Standort erst vor wenigen Tagen getroffen wurde. Im Landkreis Bautzen "hinken wir bezüglich des Impfzentrums hinter unseren eigenen Zeitplänen hinterher", äußert Kai Kranich. Zuerst habe man nach einem Objekt direkt in Bautzen gesucht.

Mobile Teams beginnen mit Impfung

Laut Sächsischem Sozialministerium sind "die ersten Impfzentren in Sachsen, wie vom Bundesgesundheitsministerium vorgegeben, Mitte Dezember grundsätzlich betriebsbereit". Nach Auskunft des Bundesministers für Gesundheit könnten um den Jahreswechsel herum erste Impfstoffdosen zur Verfügung stehen. Dann werde sofort mit den Impfungen begonnen - zunächst jedoch überwiegend durch mobile Teams. Nach derzeitigem Informationsstand sollen die Impfzentren erst nach der zweiten Impfstofflieferung im Januar 2021 ihre Tätigkeit aufnehmen. Die Zeit bis dahin wird für die Vervollständigung der Infrastruktur der Zentren sowie die Einstellung und Schulung von Personal genutzt.

Zuerst sollen die Bewohner und die Mitarbeiter von Alten- und Pflegeheimen sowie Personal mit besonders hohem Ansteckungsrisiko in medizinischen Einrichtungen geimpft werden, gefolgt vom Personal der Impfzentren.

In dieser Sporthalle am Kamenzer Flugplatz wird das Corona-Impfzentrum des Landkreises Bautzen eingerichtet.
In dieser Sporthalle am Kamenzer Flugplatz wird das Corona-Impfzentrum des Landkreises Bautzen eingerichtet. © Matthias Schumann

Weiterführende Artikel

Kamenz: Impfzentrum soll Mitte Januar starten

Kamenz: Impfzentrum soll Mitte Januar starten

Termine werden derzeit noch nicht vergeben. Wann es damit losgeht, hängt vor allem von einem Fakt ab.

Hier sind Corona-Impfzentren in Sachsen

Hier sind Corona-Impfzentren in Sachsen

Ob in alten Aldi-Märkten, in Messehallen oder Stadthallen: In jeder Großstadt und in jedem Landkreis in Sachsen gibt es jetzt Impfzentren. Eine Übersicht.

Mit dem kostenlosen Newsletter „Bautzen kompakt“ starten Sie immer gut informiert in den Tag. Hier können Sie sich anmelden.

Zum kostenlosen Newsletter „Kamenz kompakt“ geht es hier.

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Bautzen