merken
PLUS Döbeln

Leisnig: Impfen für alle - auch für Kinder

Ab 14 Jährige können sich am Samstag immunisieren lassen. Ein Elternteil sollte allerdings dabei sein.

In Leisnig können am Sonnabend auch Kinder ab 14 Jahren gegen das Coronavirus geimpft werden.
In Leisnig können am Sonnabend auch Kinder ab 14 Jahren gegen das Coronavirus geimpft werden. © Symbolfoto: Matthias Weber

Leisnig. An diesem Samstag haben alle, die sich gegen das Coronavirus immunisieren lassen wollen, dazu in Leisnig die Gelegenheit. Sogar Kinder ab 14 Jahren können in Begleitung ihrer Eltern geimpft werden.

Wie die Stadtverwaltung Leisnig mitteilt, können sich die Impfwilligen am 3. Juli zwischen 9.30 und 15 Uhr im Impfbus einfinden. Eine Anmeldung dafür ist nicht erforderlich. Der Impfbus steht an der Karl-Zimmermann-Sporthalle.

sz-Reisen
Mit SZ-Reisen die Welt entdecken
Mit SZ-Reisen die Welt entdecken

Bei SZ-Reisen findet jeder seine Traumreise. Egal ob Kreuzfahrt, Busreise, Flugreise oder Aktivurlaub - hier bekommen Sie für jedes Reiseangebot kompetente Beratung, besten Service und können direkt buchen.

Unterlagen vorab ausfüllen, spart Zeit

Mitzubringen sind der Personal- und Impfausweis sowie die Krankenversicherungskarte. Des Weiteren ist vor der Impfung ein Aufklärungs- und ein Anamnesebogen auszufüllen. Beide Formulare sind bis Freitag, 12 Uhr, im Foyer des Rathauses erhältlich. Dort liegen sie aus.

Ansonsten sind sie im Impfbus erhältlich. Wer schon vorgearbeitet hat, beschleunigt den Ablauf. Verimpft wird Biontech/Pfizer.

Mehr zum Thema Döbeln