Döbeln
Merken

Inzidenz in Mittelsachsen im unteren Bereich

In Landkreis schwankt der Wert, liegt aber noch deutlich unter 10. Es gibt weitere positive Tests.

 0 Min.
Teilen
Folgen
In Mittelsachsen gab es sechs weitere positive PCR-Tests.
In Mittelsachsen gab es sechs weitere positive PCR-Tests. © Symbolfoto: dpa/Hendrik Schmidt

Mittelsachsen. Nachdem die Inzidenz in Mittelsachsen Mitte Juli kurzzeitig bei null lag, schwankt der Wert seitdem im Bereich unter 10. Am Mittwoch hat das Robert-Koch-Institut (RKI) für den Landkreis eine Inzidenz von 6,9 angegeben.

Das Gesundheitsamt hat sechs weitere positive PCR-Tests registriert. Insgesamt sind es damit 24.371. Die Zahl der im Zusammenhang mit einer Covid-Infektion Verstorbenen liegt am achten Tag infolge bei 711. Seit drei Tagen wird in keinem mittelsächsischen Krankenhaus ein Corona-Patient behandelt.