merken
Döbeln

Inzidenz in Mittelsachsen im unteren Bereich

In Landkreis schwankt der Wert, liegt aber noch deutlich unter 10. Es gibt weitere positive Tests.

In Mittelsachsen gab es sechs weitere positive PCR-Tests.
In Mittelsachsen gab es sechs weitere positive PCR-Tests. © Symbolfoto: dpa/Hendrik Schmidt

Mittelsachsen. Nachdem die Inzidenz in Mittelsachsen Mitte Juli kurzzeitig bei null lag, schwankt der Wert seitdem im Bereich unter 10. Am Mittwoch hat das Robert-Koch-Institut (RKI) für den Landkreis eine Inzidenz von 6,9 angegeben.

Anzeige
Berufsakademie Sachsen wird 30
Berufsakademie Sachsen wird 30

Die Staatliche Studienakademie Bautzen ist eine von sieben Einrichtungen der Berufsakademie. In Bautzen wird noch 70 Jahre Ingenieurstudium gefeiert.

Das Gesundheitsamt hat sechs weitere positive PCR-Tests registriert. Insgesamt sind es damit 24.371. Die Zahl der im Zusammenhang mit einer Covid-Infektion Verstorbenen liegt am achten Tag infolge bei 711. Seit drei Tagen wird in keinem mittelsächsischen Krankenhaus ein Corona-Patient behandelt.

Mehr zum Thema Döbeln