merken
Döbeln

Inzidenz in Mittelsachsen weiter im Keller

Im Landkreis gibt es weiterhin keine neuen positiven PCR-Tests. Es werden zwei Patienten im Krankenhaus behandelt.

Die PCR-Tests in Mittelsachsen fallen weiterhin alle negativ aus.
Die PCR-Tests in Mittelsachsen fallen weiterhin alle negativ aus. © Symbolfoto: dpa

Mittelsachsen. In Bezug auf die Corona-Pandemie ist die Situation in Mittelsachsen positiv, weil negativ. Die Gesamtzahl der positiven PCR-Tests liegt unverändert bei 24.304, die der Verstorbenen bei 708.

Nach wie vor werden zwei Personen in Krankenhäusern behandelt. Sie müssen auch beatmet werden.

Augusto
Leben und Genuss
Leben und Genuss

Für Genießer genau das Richtige! Leckere Ideen, Lebensart, Tradition und Trends gibt es in der Themenwelt Augusto.

Die Inzidenz liegt bei einem Wert von 0,0 und ist damit weiter die Beste in Sachsen. Mit 5,2 ist der Wert in der Landeshauptstadt Dresden am höchsten. Der Durchschnitt beträgt im Freistaat 2,2.

Mehr zum Thema Döbeln