merken
PLUS Döbeln

Corona: Inzidenz in Mittelsachsen fast bei 10

Vier neue Corona-Fälle sind gemeldet worden. Das DRK setzt auf weitere Impfaktionen.

Durch das DRK werden auch in den kommenden Tagen zusätzliche Impfaktionen angeboten.
Durch das DRK werden auch in den kommenden Tagen zusätzliche Impfaktionen angeboten. © dpa

Mittelsachsen. Am Dienstag sind dem Gesundheitsamt des Landkreises Mittelsachsen vier neue Corona-Fälle gemeldet worden.

Insgesamt liegt die Zahl der positiv getesteten Mittelsachsen seit März 2020 bei 24.398. Aktuell wird eine Person stationär behandelt. Der Inzidenzwert liegt laut Robert-Koch-Institut bei 9,9.

Anzeige
Deep In Moon and Friends heizen im Bürgergarten ein
Deep In Moon and Friends heizen im Bürgergarten ein

Das wird ein Fest! Gemeinsam mit Amy Cara, DJFriggi, Mayfeel und Pius gibts am 17. September ein saftiges Line-Up!

Das DRK in Sachsen und das Impfzentrum in Mittweida wollen weiterhin zusätzliche Impfaktionen anbieten. Auch wenn diese nicht immer wie gewünscht angenommen werden. So konstatiert René Illig, Leiter Soziale Dienste beim Kreisverband Döbeln-Hainichen, für die Aktion im Sonnenlandpark Lichtenau eine eher mäßige Resonanz.

„42 Personen haben sich am Wochenende dort impfen lassen. Der Standort war nicht optimal. Viele Eltern waren schon geimpft und die meisten Kinder unter zwölf Jahre alt“, sagte Illig. Dagegen sei die Aktion am Freitag in Döbeln bei Marktkauf gut gelaufen, so Illig.

Mehr zum Thema Döbeln