merken
Görlitz

Italien-Urlauber bringt Corona nach Bernstadt

Die Gesamtzahl der bisher mit dem Virus Infizierten im Kreis erhöht sich damit auf 361. Auch die Zahl der angeordneten Quarantänen steigt.

Symbolbild
Symbolbild © Symbolfoto: dpa/Robert Michael

Ein Bernstädter, der von einer Reise nach Italien zurückgekehrt ist, wurde positiv auf das Coronavirus getestet. Damit steigt die Anzahl der Infizierten im Landkreis Görlitz auf 11 Personen an, teilt das Landratsamt mit.

Die Gesamtzahl der bisher nachweislich seit März 2020 mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 Infizierten im Landkreis Görlitz erhöht sich damit auf 361. Davon gelten bereits 326 Personen als wieder genesen. Derzeit sind noch 11 Personen mit dem Coronavirus infiziert. Die Zahl der durch das Gesundheitsamt aktuell angeordneten Quarantänen beträgt 38. Das sind zwei mehr als am Vortag.

Klinik Bavaria Kreischa
PERSPEKTIVEN SCHAFFEN – TEAMGEIST (ER-)LEBEN
PERSPEKTIVEN SCHAFFEN – TEAMGEIST (ER-)LEBEN

Wir sind die KLINIK BAVARIA Kreischa - eine der führenden medizinischen Rehabilitationseinrichtungen in Ostdeutschland.

Weiterführende Artikel

Alle Infos zu Corona im Landkreis Görlitz

Alle Infos zu Corona im Landkreis Görlitz

Was vom Lockdown übrig blieb, welche Auswirkungen Corona auf die Wirtschaft hat: Die aktuellen Geschichten und Entwicklungen sind hier zu lesen.

Einreisende aus Staaten mit hohem Infektionsrisiko müssen sich in eine 14-tägige häusliche Quarantäne begeben, solange sie kein negatives Testergebnis haben. Die aktuelle Liste kann jeweils unter www.rki.de/Risikogebiete eingesehen werden. (SZ)

Mehr Nachrichten aus Niesky lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Görlitz lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Löbau lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Zittau lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Görlitz