SZ + Görlitz
Merken

Kliniken behandeln immer mehr Corona-Patienten

Ihre Zahl nimmt im Landkreis Görlitz rasch zu. Die 7-Tages-Inzidenz hat einen neuen Höchststand erklommen. Und der 28. Todesfall ist im Kreis zu beklagen.

Von Sebastian Beutler
 2 Min.
Teilen
Folgen
Symbolfoto
Symbolfoto © Jonas Güttler/dpa (Symbolfoto)

Die Krankenhäuser im Landkreis Görlitz behandeln verstärkt Corona-Patienten. Von Donnerstag auf Freitag stieg deren Zahl von 26 auf 56. Weitere drei Erkrankte aus dem Kreis befinden sich in Kliniken im Landkreis Bautzen und in Dresden, das teilt das Gesundheitsamt des Kreises in Görlitz am Freitag mit. 

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Görlitz