SZ + Döbeln
Merken

Knapp 2.000 Corona-Fälle am Wochenende in Mittelsachsen

Die Zahl der Neuinfektionen steigt in Mittelsachsen stetig. In den letzten sieben Tagen gab es 1.452 mehr als in der Vorwoche.

 0 Min.
Teilen
Folgen
Im Landkreis Mittelsachsen hat die Inzidenz seit Jahresbeginn einen neuen Höchststand erreicht.
Im Landkreis Mittelsachsen hat die Inzidenz seit Jahresbeginn einen neuen Höchststand erreicht. ©  Sebastian Kahnert/dpa (Symbolbild)

Mittelsachsen. Die Zahl der positiven PCR-Tests steigt am Sonntag um weitere 817 Fälle. Am gesamten Wochenende wurden damit in Mittelsachsen 1.987 Neuinfektionen registriert. In der zurückliegenden Woche waren es 6.775 und damit 1.452 mehr als in der Vorwoche. Insgesamt stehen jetzt seit dem Auftreten der ersten Corona-Erkrankungen im Landkreis 90.001 Fälle zu Buche.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Döbeln