merken
Döbeln

180 positive Corona-Tests in Mittelsachsen

Die Zahl der Personen, die in mittelsächsischen Krankenhäusern betreut werden, bleibt stabil. Es gibt keine neuen Todesfälle.

In Mittelsachsen ist die Gesamtzahl der positiv auf Corona getesteten Personen auf rund 21.601 gestiegen.
In Mittelsachsen ist die Gesamtzahl der positiv auf Corona getesteten Personen auf rund 21.601 gestiegen. © Nicolas Armer/dpa

Mittelsachsen. Das Gesundheitsamt des Landratsamtes hat am Donnerstag 182 positive PCR-Tests registriert. Insgesamt sind es nun 21.601. Nach der Bereinigung der Statistik werden für die Region Döbeln insgesamt 4.255, für den Altkreis Freiberg 9.422 und für den Bereich Mittweida 7.924 Fälle angegeben.

>>>Über die Ausbreitung des Coronavirus und über die Folgen in der Region Döbeln berichten wir laufend aktuell in unserem Newsblog.<<<

Jubel
Zwei echt starke Jubiläen
Zwei echt starke Jubiläen

Die gedruckte Sächsische Zeitung wird 75 Jahre alt. Digital gibt es uns seit 25 Jahren. Beide Jubiläen wollen wir feiern - und Sie können dabei gewinnen.

In den Kliniken werden 95 (-1) Corona-Patienten betreut, von denen 28 (+/-0) beatmet werden. Es gibt keine weiteren Todesfälle. Das Robert-Koch-Institut meldet einen Inzidenzwert von 322,9.

Die Zahlen für die Region Döbeln

(Rangfolge Döbeln (Mittelsachsen) / Gemeinde / Neuzugänge in den vergangenen sieben Tagen / Einwohnerzahl / Inzidenz)

  • 1. (12.) Kriebstein (9 / 2.083 / 432,1)
  • 2. (18.) Striegistal (18 / 4.601 / 391,2)
  • 3. (19.) Döbeln, Stadt (92 / 23.583 / 390,1)
  • 4. (23.) Ostrau (13 / 3.547 / 366,5)
  • 5. (29.) Roßwein, Stadt (23 / 7.502 / 306,6)
  • 6. (32.) Großweitzschen (8 / 2.741 / 291,9)
  • 7. (40.) Hartha, Stadt (16 / 6.949 / 230,2)
  • 8. (43.) Geringswalde, Stadt (9 / 4.183 / 215,2)
  • 9. (46.) Leisnig, Stadt (12 / 8.243 / 145,6)
  • 10. (47.) Waldheim, Stadt (13 / 8.951 / 145,2)
  • 11. (52.) Zschaitz-Ottewig (1 / 1.298 / 77)

Quelle: Sozialministerium Sachsen, Stand: 28. April

Mehr lokale Nachrichten aus Döbeln und Mittelsachsen lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Döbeln