merken
PLUS Görlitz

Das große Sterben mit Corona

Im Kreis Görlitz liegt die Sterberate sehr hoch. Ein Versagen aller. Ein Kommentar.

© NIAID-RML/AP

Es hätte nicht erst der 800 Toten im Kreis Görlitz, der knapp 60.000 Verstorbenen am oder mit dem Coronavirus in Deutschland gebraucht, um die Gefährlichkeit dieser Pandemie unter Beweis zu stellen. Aber nun ist es so.

Im Landkreis Görlitz liegt die Sterberate mit Corona höher als in den vielgescholtenen Vereinigten Staaten und viermal so hoch wie in Deutschland. Nimmt man noch die Langzeitfolgen für viele hinzu, die die Erkrankung überstanden haben, aber auch die wirtschaftlichen Folgen der Gegenmaßnahmen, dann wird deutlich, welche Zäsur diese Pandemie ist.

Anzeige
Ausschreibung der Gemeinde Lohsa
Ausschreibung der Gemeinde Lohsa

Wir suchen zur Betreibung der Kindertagesstätten in Lohsa einen Träger.

Es sind keine Häuser wie im Krieg zerstört worden, aber Corona ist der gesellschaftliche Bruch dieser Generation, wie es die Kriege für die vorangegangenen gewesen sind.

Vielleicht mag es an dieser Herausforderung liegen, dass so wenige fragen, warum so viele Menschen im Landkreis sterben mussten. Die besonders gefährdeten Einwohner, die alten, die vorerkrankten, konnten zu wenig vor Covid-19 geschützt werden. Das ist auch schwierig, leben doch 25.000 über 80-Jährige im Kreis, davon fast 4.000 in Altenheimen, bestehen große Behinderteneinrichtungen in Rothenburg und Großhennersdorf. Überall da hatte es das Virus, erst einmal eingedrungen, leicht.

Wir haben es ihm aber auch zu leicht gemacht. Tübingen und seine Amtsärztin haben es mit den Heimbetreibern vorgemacht, wie mit einer klugen Teststrategie verhindert hätte werden können, dass die Heime zu Hotspots der Pandemie wurden. Aber es wäre noch zu wenig gewesen. Denn wo das Virus so verbreitet war und ist wie unter den Menschen an der Neiße, muss eben die Disziplin hinzutreten, sich an die Auflagen zu halten.

Weiterführende Artikel

Kreis Görlitz: Warum sterben so viele an Corona?

Kreis Görlitz: Warum sterben so viele an Corona?

Seit Beginn der Pandemie sind im Kreis über 800 Menschen gestorben. Die Sterberate liegt höher als in den USA. Die Gründe für ein Drama.

Weil es keine erste Welle gegeben hat, brauchte es endlos viele Wochen, ehe das allen klarwurde. Wochen, das zeigen jetzt die Statistiken trotz aller noch immer vorhandenen Corona-Leugner sehr deutlich, die mehr Menschenleben kosteten als sonst im Land.

Mehr Nachrichten aus Görlitz lesen Sie hier

Mehr Nachrichten aus Niesky lesen Sie hier

Mehr zum Thema Görlitz