merken
Deutschland & Welt

Kostenlose FFP2-Masken für Bedürftige

Wegen der Pflicht zum Tragen medizinischer Masken in Bussen, Bahnen und Geschäften erhalten Hartz-IV-Empfänger zehn FFP2-Masken kostenlos.

Hartz-IV-Empfänger sollen je zehn kostenlose FFP2-Masken bekommen.
Hartz-IV-Empfänger sollen je zehn kostenlose FFP2-Masken bekommen. © dpa

Berlin. Hartz-IV-Empfänger sollen je zehn kostenlose FFP2-Masken bekommen. Hintergrund sind neue Corona-Schutzmaßnahmen für Busse, Bahnen und beim Einkaufen. Nach einem Bund-Länder-Beschluss vom 19. Januar sollen selbstgenähte Behelfsmasken oder Tücher nicht mehr erlaubt sein, stattdessen müssen FFP2-Masken oder die günstigeren OP-Masken getragen werden.

Wie Sozialminister Hubertus Heil (SPD) und Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) am Donnerstag in Berlin mitteilten, sollen rund fünf Millionen Bezieher von Grundsicherung jeweils zehn FFP2-Masken bekommen. Dafür würden die Betroffenen ein Schreiben von ihrer Krankenversicherung bekommen. Mit diesem und dem Personalausweis könnten die Masken dann bei der Apotheke abgeholt werden. "Es ist wichtig, dass wir in dieser Situation die gesamte Gesellschaft im Blick haben", sagte Heil. Menschen in Grundsicherung hätten keine Reserven.

Gesundheit und Wellness
Gesundheit und Wellness auf sächsische.de
Gesundheit und Wellness auf sächsische.de

Immer gerne informiert? Nützliche Informationen und Wissenswertes rund um das Thema Gesundheit und Wellness haben wir in unserer Themenwelt zusammengefasst.

Sozialverbände hatten vor dem Hintergrund der neuen Maskenvorgaben mehrfach gefordert, dass der Staat Bedürftige dann auch entsprechend unterstützen müsse.

Weiterführende Artikel

Maskenmode: Hersteller setzen auf FFP2

Maskenmode: Hersteller setzen auf FFP2

Noch im Sommer zierten vor allem Stoffmasken, Schals oder Tücher die Gesichter. Nun wetten viele Unternehmer auf den Siegeszug der FFP2-Maske.

OP, FFP, KN 95 oder N 95 – Welche Maske ist die richtige?

OP, FFP, KN 95 oder N 95 – Welche Maske ist die richtige?

Ab Donnerstag sind medizinische Masken Pflicht. Doch die Verwirrung ist groß. Ein Leitfaden für die Wahl des passenden Maskentyps.

Was kosten medizinische Masken in Sachsen?

Was kosten medizinische Masken in Sachsen?

Bald werden bessere Masken in Sachsen Pflicht. Wer nicht aufpasst, zahlt aktuell das Vier- bis Fünffache. Auch qualitativ gibt es große Unterschiede.

Ein ähnliches Masken-Programm hatte der Bund schon zum Schutz von Risikogruppen aufgelegt. Rund 34 Millionen Bürger ab 60 Jahren und Menschen mit chronischen Erkrankungen bekommen Gutscheine für zwölf FFP2-Masken, die in der Apotheke eingelöst werden können. Dabei wird ein Eigenanteil von zwei Euro für je sechs Masken fällig. Drei kostenlose FFP2-Masken waren den Betroffenen schon vor dem Jahreswechsel zur Verfügung gestellt worden. (dpa)

Mehr zum Thema Deutschland & Welt