merken
PLUS Görlitz

Kreis Görlitz: Corona-Grenzwert steigt auf 34

Das Robert-Koch-Institut gibt ihn am Mittwoch erst mit 16 an. Was stimmt denn?

Symbolfoto
Symbolfoto © Robert Michael/dpa (Symbolbild)

Das Coronavirus breitet sich im Landkreis Görlitz weiter aus, aber nach dem Sprung bei den Neuinfektionen von Montag auf Dienstag meldete das Kreis-Gesundheitsamt an diesem Mittwoch niedrigere Zahlen. 

Zwölf neue Infektionen mit dem Corona-Virus wurden festgestellt, drei Personen überstanden die Infektion. Nach Angaben des Kreises sind derzeit 122 Menschen infiziert, sechs davon im Krankenhaus. Die Zahl der Quarantänen stieg um 111 auf 305 Personen. Sie müssen zu Hause auf die Ergebnisse Ihres Tests warten.

Anzeige
Bist Du bereit für die Arbeit mit Strafgefangenen?
Bist Du bereit für die Arbeit mit Strafgefangenen?

Als Justizvollzugsbeamter/in (m/w/d) hast Du einen spannenden Job mit viel Verantwortung.

Die 7-Tage-Inzidenz im Kreis Görlitz beträgt 34,1. Das Robert Koch-Institut gab die Inzidenz am Mittwochmorgen mit nur 16,2 an. Das Berliner Institut ging von 470 nachgewiesenen Coronafällen aus, der Kreis aber bereits von 513. Das Zahlen-Wirrwarr hat seinen Hauptgrund darin, dass die aktuellen Corona-Fälle mit zeitlicher Verzögerung Eingang in die Statistik auf Bundesebene finden. 

Weiterführende Artikel

Alle Infos zu Corona im Landkreis Görlitz

Alle Infos zu Corona im Landkreis Görlitz

Seit Montag gilt der Lockdown. Aktuelle Geschichten und Entwicklungen dazu sind hier zu lesen.

Es trägt jedoch nicht zur Klarheit bei und verunsichert zusätzlich die Menschen, deren Herbsturlaub davon abhängen kann, ob diese Zahl die kritische Grenze von 50 Fällen pro 100.000 Einwohner bis zum Wochenende überschreitet. Nach Angaben des Landkreises ist der Inzidenzwert des Landkreises entscheidend, ob weitere Einschränkungen erforderlich sind. Aus diesem Grund sind Großveranstaltungen mit mehr als 1.000 Besuchern im Kreis derzeit nicht gestattet.

Mehr Nachrichten aus Görlitz lesen Sie hier

Mehr Nachrichten aus Niesky lesen Sie hier

Mehr Nachrichten aus Löbau lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Zittau lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Görlitz