merken
PLUS Görlitz

Kreisrat: Landrat soll die Schulen schließen

Joachim Schulze (Bündnisgrüne) wird deutlich. Bernd Lange soll prüfen, ob er die Einrichtungen per Allgemeinverfügung dicht machen kann.

Der bündnisgrüne Kreis- und Stadtrat Joachim Schulze hat sich am Sonnabend in einem offenen Brief an den Landrat gewandt.
Der bündnisgrüne Kreis- und Stadtrat Joachim Schulze hat sich am Sonnabend in einem offenen Brief an den Landrat gewandt. © nikolaischmidt.de

Der bündnisgrüne Görlitzer Kreis- und Stadtrat Joachim Schulze hat sich am Sonnabend in einem offenen Brief an Landrat Bernd Lange (CDU) gewandt und ihn eindringlich gebeten, die weiteren Schulöffnungen ab Montag zu verhindern. Auch Karsten Günther-Töpert, der Co-Vorsitzende der Bürgerfraktion im Görlitzer Stadtrat, teilt das Schreiben.

Schulze stellt offen die Frage: „Muss man – so wie es die ,Schutzverordnung’ eigenartigerweise vorsieht – unsere Kinder erst einige Tage lang sehenden Auges dem Infektionsrisiko aussetzen?“ Er bittet den Landrat um Prüfung, ob eine von ihm persönlich durch Allgemeinverfügung erlassene Schulschließung angesichts der Bedrohungslage angezeigt ist. Er sei sich sicher, dass der Landrat von einer breiten Mehrheit der Öffentlichkeit und auch des Kreistages Rückendeckung haben werde.

Anzeige
Starte deine spannende Ausbildung
Starte deine spannende Ausbildung

Du interessierst Dich für Elektrotechnik? Dann werde Azubi bei EAB Elektroanlagenbau in Neugersdorf!

Lange bleibt bei seiner Forderung

Landrat Lange selbst hatte schon vorigen Donnerstag in einem Schreiben ans Kultusministerium appelliert, die höheren Klassen nicht wie geplant am Montag in die Schulen zu lassen – zumal auch nicht genügend Selbsttests für alle Schüler zur Verfügung stehen. Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) und die Leiter der Görlitzer Gymnasien begrüßten am Freitag Langes Vorstoß. In einem Brief der Görlitzer Gymnasien an die Eltern hieß es am Freitag: „Trotz aller zu erwartender Kritik stehen die Schulleiter hinter dem Vorschlag des Landrates.“

Lange selbst blieb am Sonntag aber bei seiner Forderung an das Ministerium, dass der Präsenzunterricht nur stattfinden dürfe, wenn sämtliches Personal vorher getestet wird.

Mehr Nachrichten aus Görlitz lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Niesky lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Görlitz