merken
Döbeln

Kreissportbund Mittelsachsen bietet Impftermine an

Diese sind vor allem für Übungsleiter gedacht. Das DRK unterstützt die Aktion.

Für Übungsleiter hat der Kreissportbund Mittelsachsen Impftermine organisiert.
Für Übungsleiter hat der Kreissportbund Mittelsachsen Impftermine organisiert. © Ole Spata/dpa (Symbolfoto)

Döbeln/Hainischen. Der Sport in Mittelsachsen bewegt sich zunehmend in Richtung Normalität. „Wir wollen aus unserer Sicht einen aktiven Beitrag zur weiteren Pandemiebekämpfung leisten und zudem die wichtige Arbeit der Ehrenamtlichen und der Übungsleiter würdigen“, sagt Benjamin Kahlert, Geschäftsführer des Kreissportbundes Mittelsachsen.

Aus diesem Grund habe dieser gemeinsam mit dem DRK-Kreisverband Döbeln-Hainichen und der Stadt Hainichen ein Impfangebot organisiert. Das richte sich in erster Linie an die Übungsleiter. Interessierte Sportler haben die Möglichkeit, sich durch ein vom DRK organisiertes mobiles Impfteam impfen zu lassen.

Bauen und Wohnen
Wohnen Sie noch oder bauen Sie schon?
Wohnen Sie noch oder bauen Sie schon?

Hier finden Sie alles, was Sie fürs Sanieren, Renovieren oder Bauen Ihrer eigenen vier Wände brauchen.

Die Erstimpfung ist am 4. Juli in der Zeit von 9 bis 16.30 Uhr Am Sportforum in Hainichen möglich. Die Zweitimpfung erfolgt am 25. Juli jeweils zur selben Uhrzeit wie die Erstimpfung.

Eine Anmeldung ist erforderlich unter Tel. 03731 1633346 und möglich vom 29. Juni bis 1. Juli jeweils in der Zeit von 9 bis 13 Uhr. Die Impftermine werden nach Eingang der Anmeldungen vergeben. (DA/rt)

Weitere Informationen und die nötigen Unterlagen finden Interessierte auf der Internetseite des Kreissportbundes unter www.ksb-mittelsachsen.de.

Mehr zum Thema Döbeln