merken
PLUS Pirna

SOE: Läden dürfen ab Sonnabend öffnen

Die Inzidenz in der Sächsischen Schweiz und dem Osterzgebirge fällt. Das macht Einkaufen per Click & Meet wieder möglich - aber mit strengen Auflagen.

Terminshopping ist im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge ab Sonnabend wieder möglich.
Terminshopping ist im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge ab Sonnabend wieder möglich. © dpa

Gute Nachrichten für den Einzelhandel im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge. Auch die Geschäfte, die keine Waren des täglichen Bedarfs anbieten, können ab Sonnabend, dem 22. Mai, wieder öffnen und Einkaufen nach dem Konzept Click & Meet anbieten.

Die Lockerungen im Handel sind möglich, da die Inzidenz im Landkreis an fünf aufeinanderfolgenden Werktagen unter dem Grenzwert von 150 lag. An diesem Donnerstag war das der Fall. Zwei Tage später darf nun gelockert werden. Laut Robert-Koch-Institut liegt die Wochen-Inzidenz aktuell bei einem Wert von 96,9.

Anzeige
Reiseapotheke? Diese Produkte sind Pflicht!
Reiseapotheke? Diese Produkte sind Pflicht!

Wer jetzt endlich wieder wandern oder verreisen will, sollte einige Produkte mitnehmen, um seinen Urlaub jederzeit genießen zu können.

Für den Einkauf im Geschäft gelten jedoch strenge Regeln. Kunden müssen sich vorab einen Termin für einen fest begrenzten Zeitraum buchen. Pro 40 Quadratmeter Verkaufsfläche ist nur ein Kunde erlaubt. Dieser muss eine FFP-2-Maske oder eine medizinische Gesichtsmaske tragen. Voraussetzung für Terminshopping ist zudem ein negatives Corona-Testergebnis, das nicht älter als 24 Stunden ist. Ausgenommen davon sind Personen, die vollständig geimpft sind und solche, die von einer Infektion mit dem Coronavirus genesen sind. Beides muss nachgewiesen werden. Alle Details finden sich in einer neuen Bekanntmachung des Landratsamts. Erst ab einer Inzidenz von unter 50 gibt es keinerlei Beschränkungen mehr für den Einkauf in Geschäften.

Die Öffnung der Außengastronomie über Pfingsten im Landkreis Sächsische Schweiz ist dagegen weiterhin nicht erlaubt. Dazu muss die Sieben-Tage-Inzidenz an fünf aufeinanderfolgenden Werktagen unter 100 liegen. Dieser Grenzwert wurde am Mittwoch und Donnerstag jeweils unterschritten. Bleibt der Wert so tief, könnte die Außengastronomie ab Mittwoch, 26. Mai, öffnen.

Mehr Nachrichten aus Pirna lesen Sie hier.

Den täglichen kostenlosen Newsletter können Sie hier bestellen.

Mehr zum Thema Pirna