SZ + Döbeln
Merken

Landkreis Mittelsachsen plant Impfstellen in Kommunen

Die Corona-Schutzimpfungen sollen wieder in den Städten und Gemeinden erfolgen. Im Moment steigt die Zahl der Neuinfektionen wieder.

Von Cathrin Reichelt
 2 Min.
Teilen
Folgen
Der Landkreis Mittelsachsen will Corona-SchutzImpfungen wieder in den Kommunen anbieten.
Der Landkreis Mittelsachsen will Corona-SchutzImpfungen wieder in den Kommunen anbieten. © Bernd Weißbrod/dpa

Mittelsachsen. Derzeit gibt es im Landkreis Mittelsachsen nur eine zentrale Stelle für die Corona-Schutzimpfung. Diese betreibt das DRK in Frankenberg. Das soll sich ändern. „Wir haben uns entschlossen, mit einem Impfteam in die Städte und Gemeinden zu gehen“, kündigt Jörg Höllmüller, 2. Beigeordneter des Landrates, während des Kreistages an.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!