merken
Löbau

Ein kleines "Schiss'n" in Löbau

Auf der Festwiese im Messepark startete vergangenes Wochenende ein Schaustellerpark. Er ist noch vier weitere Tage geöffnet.

Thomas Bachmann, hier mit seiner Tochter, organisiert den Schaustellerpark auf der Löbauer Festwiese.
Thomas Bachmann, hier mit seiner Tochter, organisiert den Schaustellerpark auf der Löbauer Festwiese. © Rafael Sampedro/foto-sampedro.de

Stark angeschlagen ist die Branche immer noch - aber die Schausteller machen weiter, jetzt, wo es wieder möglich ist. Nach dem Erfolg im Vorjahr hat der Dresdner Thomas Bachmann jetzt wieder den Schaustellerpark auf der Festwiese im Löbauer Messegelände organisiert.

Schon am vergangenen Wochenende ging es los mit einem Eröffnungsfeuerwerk. "Der Zuspruch war gut", zieht Bachmann eine erste Bilanz. Der Schaustellerpark bleibt nun noch ein zweites Wochenende, ehe er weiterzieht.

Anzeige
Bist Du bereit für die Arbeit mit Strafgefangenen?
Bist Du bereit für die Arbeit mit Strafgefangenen?

Als Justizvollzugsbeamter/in (m/w/d) hast Du einen spannenden Job mit viel Verantwortung.

Geboren wurde die Idee zum Schaustellerpark voriges Jahr aus der Not heraus. Eigentlich hatte Bachmann mit seinen Fahrgeschäften auf dem Löbauer Stadtfest sein sollen. Doch das fiel wegen Corona aus. Da hatte er die Idee, einen kleinen Park zu organisieren, um den Löbauern wenigstens ein kleines bisschen Jahrmarkt-Gefühl zu geben - und den Schaustellern eine Möglichkeit, etwas Geld zu verdienen in der Krise. Das kam gut an und wird deshalb jetzt wiederholt.

Der Schaustellerpark ist noch geöffnet vom 16. bis 19. September. Donnerstag und Freitag ist ab 15 Uhr offen, Sonnabend und Sonntag jeweils schon ab 14 Uhr. Donnerstag ist Familientag mit reduzierten Preisen. (SZ)

Mehr zum Thema Löbau