Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Döbeln
Merken

McDonalds verliert die Hälfte der Kunden

Das Schnellrestaurant in Großweitzschens Gewerbegebiet ist aufgrund der Corona-Pandemie geschlossen. Noch sind alle 45 Mitarbeiter vor Ort.

Von Maria Fricke
 4 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Knapp 850 Gäste verzeichnet McDonalds im Autohof "Heiterer Blick" nahe der A-14-Anschlussstelle Döbeln-Nord normalerweise pro Tag. Zurzeit ist es nur knapp die Hälfte.
Knapp 850 Gäste verzeichnet McDonalds im Autohof "Heiterer Blick" nahe der A-14-Anschlussstelle Döbeln-Nord normalerweise pro Tag. Zurzeit ist es nur knapp die Hälfte. © Dietmar Thomas (Symbolfoto)

Großwitzschen/Region Döbeln. Die Filiale der Fastfood-Kette McDonalds ist nicht nur Anlaufpunkt für viele Familien und Jugendliche, oder Handwerker aus der Region. Auch viele Durchreisende nutzen das Schnellrestaurant am Autohof „Heiterer Blick“ in Mockritz nahe der A-14-Anschlussstelle Döbeln-Nord für einen kurzen Zwischenstopp. Im Schnitt sind es rund 850 Gäste pro Tag im November. In diesem Jahr ist es nur knapp die Hälfte.

Ihre Angebote werden geladen...