SZ + Döbeln
Merken

Mittelsachsen: Mehr Corona-Patienten in Kliniken

Allein in den vergangenen beiden Tagen ist die Zahl der in einem Krankenhaus betreuten Personen um 22 gestiegen.

 1 Min.
Teilen
Folgen
An den ersten beiden Arbeitstagen dieser Woche hat sich die Zahl der Corona-Patienten, die in Kliniken behandelt werden, um 22 erhöht.
An den ersten beiden Arbeitstagen dieser Woche hat sich die Zahl der Corona-Patienten, die in Kliniken behandelt werden, um 22 erhöht. © Friso Gentsch/dpa (Symbolbild)

Mittelsachsen. Die Zahl der Personen, die mit einer Corona-Erkrankung in einer mittelsächsischen Klinik behandelt werden, steigt weiter. Am Mittwoch stehen 68 Covid-Patienten zu Buche, sechs mehr als am Dienstag. An den ersten beiden Arbeitstagen dieser Woche wurden insgesamt 22 neue Patienten gemeldet.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!