merken
Radeberg

Radeberg: Corona-Massentest am Dienstag

Mutierte Viren breiten sich. Nun sind unter anderem die Radeberger, Ottendorfer und Arnsdorfer zum Schnelltest aufgerufen. Termine können bereits reserviert werden.

Am Dienstag soll es in Radeberg Corona-Massentests geben, um die Ausbreitung von Virusmutanten zu unterbinden.
Am Dienstag soll es in Radeberg Corona-Massentests geben, um die Ausbreitung von Virusmutanten zu unterbinden. © Matthias Balk/dpa (Symbolbild)

Bautzen/Radeberg. Die Zahl der Verdachtsfälle auf die britische Virusmutation hat sich am Sonntag im Landkreis Bautzen auf 53 erhöht. Am Sonnabend waren es noch 35. Besonders betroffen ist die Kita in Ullersdorf, wo inzwischen in mindestens zehn Fällen der Verdacht einer Virusmutation aufgrund einer entsprechenden Laboranalyse besteht. Neben der Kita sind in der Region Radeberg zudem zahlreiche weitere Verdachtsfälle von Virusmutationen festgestellt worden.

Um das Infektionsgeschehen in und um Radeberg frühzeitig einzudämmen, organisiert das Landratsamt am Dienstag, dem 2. März, in Radeberg einen Corona-Massentest. Per Schnelltest können sich an diesem Tag Einwohner aus Radeberg, Großröhrsdorf, Lichtenberg, Ottendorf-Okrilla, Wachau und Arnsdorf auf das Virus testen lassen. Das Testangebot findet von 9 bis 17 Uhr in der Sporthalle des Berufsschulzentrums Radeberg, Robert-Blum-Weg 5, 01454 Radeberg, statt. Testtermine können ab sofort reserviert werden. Testwillige müssen die Reservierungsbestätigung per Ausdruck oder auf dem Smartphone dann Vorort vorzeigen. (SZ)

Familie und Kinder
Familienzeit auf sächsische.de
Familienzeit auf sächsische.de

Sie suchen eine Freizeitplanung oder Erziehungsrat? Wir unterstützen Sie mit Neuigkeiten sowie Tipps und Tricks Ihren Familienalltag zu versüßen.

Weiterführende Artikel

Zum Massentest in Radeberg jetzt ohne Anmeldung

Zum Massentest in Radeberg jetzt ohne Anmeldung

Das Gesundheitsamt verzichtet auf eine Online-Registrierung. Am Dienstag war der Andrang groß. Was die Tests bisher ergeben haben.

Corona-Massentests in Radeberg verlängert

Corona-Massentests in Radeberg verlängert

Das Landratsamt bietet zwei zusätzliche Test-Tage an. Die Amtsärztin ist von der Resonanz positiv überrascht. Wie Sie einen Test-Termin reservieren können.

Verdacht auf Corona-Mutante in Ullersdorf

Verdacht auf Corona-Mutante in Ullersdorf

Die Kita in dem Radeberger Ortsteil wurde geschlossen. Weitere Untersuchungen laufen.

Nachrichten und Hintergründe zum Coronavirus bekommen Sie von uns auch per E-Mail. Hier können Sie sich für unseren Newsletter zum Coronavirus anmelden.

Mehr Nachrichten aus Radeberg und dem Rödertal lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Dresden lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Radeberg