merken
Radeberg

Neues Testzentrum öffnet in Radeberg

Im Bürgerhaus in Radeberg eröffnet ein neues Corona-Schnelltestzentrum. An zwei Tagen in der Woche sind die Mitarbeiter dort anzutreffen.

Im Bürgerhaus in Radeberg können sich Besucher ab Mittwoch wieder auf das Coronavirus testen lassen.
Im Bürgerhaus in Radeberg können sich Besucher ab Mittwoch wieder auf das Coronavirus testen lassen. © Symbolfoto: Claudia Hübschmann

Radeberg. Das bisherige Corona-Testzentrum im Bürgerhaus Radeberg hat Ende Juni geschlossen, jetzt öffnet an gleicher Stelle ein neues. Nach Angaben von Marco Wagner, Mitarbeiter der Stadtverwaltung Radeberg, wird es vom Malteser Hilfsdienst betrieben. Ab Mittwoch, den 7. Juli, kann sich hier jeder auf das Coronavirus testen lassen. Geöffnet ist mittwochs von 9 bis 14 Uhr und freitags von 12 bis 18 Uhr. Das Testzentrum befindet sich im ersten Obergeschoss des Bürgerhauses, Bruno-Thum-Weg 2.

ECHT.SCHÖN.HIER
Sachsen entdecken und erleben
Sachsen entdecken und erleben

Lernen Sie unbekannte Orte der Region kennen - wir geben Ihnen Insidertipps um die Heimat neu zu erkunden und lieben zu lernen.

Eine vorherige Terminvereinbarung ist nicht notwendig. Es muss die Krankenversichertenkarte zum Test mitgebracht werden. Das Testergebnis wird vor Ort ausgedruckt oder per E-Mail versandt. Die Testpflicht ist angesichts der stark gesunkenen Inzidenz in den vergangenen Wochen immer weiter zurückgenommen worden. Momentan besteht im Landkreis beispielsweise noch eine Testpflicht bei Großveranstaltungen und in Diskotheken. (SZ/td)

Mehr zum Thema Radeberg