SZ + Update Politik
Merken

Corona-Notbremse: Was sich ab Samstag ändert

Der Bundesrat hat das geänderte Infektionsschutzgesetz passieren lassen. Nun müssen vielerorts in Sachsen Schulen schließen. Auch Baumärkte machen dicht.

 6 Min.
Teilen
Folgen
Die geplante Ausgangsbeschränkung soll ab 22 Uhr gelten. Bis 5 Uhr darf man die eigene Wohnung oder das eigene Grundstück nicht mehr verlassen. Es gibt aber Ausnahmen.
Die geplante Ausgangsbeschränkung soll ab 22 Uhr gelten. Bis 5 Uhr darf man die eigene Wohnung oder das eigene Grundstück nicht mehr verlassen. Es gibt aber Ausnahmen. © Jan Woitas/dpa

Berlin/Dresden. Mit der Corona-Notbremse sollen deutschlandweit einheitliche Reglungen zur Eindämmung der Corona-Pandemie durchgesetzt werden. Der Bundestag hatte die Änderung des Infektionsschutzgesetzes auf den Weg gebracht, auch der Bundesrat ließ das Gesetz am Donnerstag passieren.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!